Service
Warenkorb
Menu
Erhalten Sie zur EM eine einzigartige Fußball-Leckmatte! Mehr lesen

Top 10 kleine Hunderassen

In diesem Blog-Artikel werden 10 häufig gehaltene kleine Hunderassen mit den wichtigsten Merkmalen dieser Rassen beschrieben. Kleine Hunderassen sind Hunde mit einem Erwachsenengewicht von bis zu 10 kg.

Top 10 kleine Hunderassen

Suchen Sie eine andere kleine Rasse? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Hunderassen Seite.

1. Chihuahua

Der Chihuahua ist eine Rasse, die in die Gruppe der Begleithunde fällt. Diese Hunde gibt es in kurzhaarigen und langhaarigen Varianten. Sie sind kleine Hunde mit einem lebhaften Aussehen. Sie sind selbstbewusst, lebhaft, temperamentvoll, aber auch wissbegierig und neugierig. Lassen Sie sich nicht von ihrem Aussehen täuschen, denn sie sind oft wachsam und haben keine Angst. Sie sind auch sehr anhänglich gegenüber ihren BesitzerInnen.

Populare Produkte

2. Yorkshire Terrier

Der Yorkshire Terrier fällt auch unter die Rassegruppe der Begleithunde. Er ist ein langhaariger Hund, der die notwendige Fellpflege benötigt. Sie sind aktiv und lebendig, mutig und intelligent. Manchmal zu selbstbewusst und stur. Sie binden sich an die Familie und können sehr wachsam sein.

3. Zwergdachshund

Der Zwergdackel ist im Englischen auch als Pomeranian bekannt. Diese Rasse fällt unter die Rassegruppe der Spitzen und Urtypen. Sie sind fröhliche und freundliche Hunde, aber sie sind auch sehr neugierig und können daher auch sehr eigensinnig sein. Sie hängen sehr an ihren Besitzern, was sie wachsam macht und sie bei Gefahr zum Bellen veranlasst. Sie sind wissbegierig und aufmerksam.

4. Toypudel

Der Toypudel gehört ebenfalls zu den Begleithunden. Charakteristisch für diesen Hund ist die leichtfüßige Gangart und das Fell. Es ist gelockt und haart nicht. Das Fell wächst durch. Daher muss das Fell getrimmt werden. Die Rasse ist sehr lernfreudig und verspielt. Sie sind fröhliche und tolerante Hunde, die ihren Besitzern gegenüber sehr anhänglich sind.

5. Schmetterlingshund

Der Schmetterlingshund ist auch als Papillon bekannt. Es handelt sich um einen Spaniel, der für die Jagd nicht mehr geeignet war und deshalb als Begleithund gehalten wurde. Dieser Hund hat ein langes Fell ohne Unterwolle. Sie sind fröhlich und freundlich, aber auch selbstbewusst und temperamentvoll. Sie können wachsam sein, bellen aber normalerweise nicht.

6. Malteser

Der Malteser ist auch ein Begleithund, lebhaft, anhänglich und gutmütig, der an seinen Kontaktpersonen hängt. Ursprünglich handelt es sich um langhaarige Hunde mit weißem Fell, weshalb sie eine gewisse Fellpflege benötigen. Sie können auch kurz gehalten werden.

7. Zwergschnauzer

Der Zwergschnauzer gehört zur Rassegruppe der Pinscher, Schnauzer, Molosser und Sennenhunde. Sie sind kräftige Hunde mit einem rauen Fell, das aus hartem, kurzem Deckhaar und dichtem Unterhaar besteht. Sie haben auch zottelige Augenbrauen und einen Bart. Sie sind genauso temperamentvoll wie die größeren Schnauzer-Typen, haben aber auch das Verhalten kleinerer Rassen, wie Furchtlosigkeit, Wachsamkeit und eine große Ausdauer.

8. Zwergpinscher

Der Zwergpinscher gehört auch zur Rassegruppe der Pinscher, Schnauzer, Molosser und Sennenhunde. Er ist ein kleiner, kurzhaariger Hund mit einem schlanken, aber kräftigen, muskulösen Körper. Sie sind temperamentvoll und anhänglich, aber auch wachsam und aufmerksam.

9. Bichon Frisé

Der Bichon Frisé ist ein Begleithund mit einem lockigen, feinen, seidigen, weißen Fell. Sie sind fröhliche, lebhafte und verspielte Hunde mit einem stabilen Charakter. Sie sind ihren BesitzerInnen gegenüber sehr anhänglich, aber auch sozial gegenüber anderen Hunden und Menschen.

10. Kaninchendackel

Der Kaninchendackel gehört zur Rassegruppe der Dachshunde. Sie haben ein glattes und ein raues Fell. Die rauhaarige Variante hat buschige Augenbrauen und einen Bart, genau wie der Schnauzer. Sie sind mutige Hunde, die gerne jagen. Sie sind fröhlich und wachsam. Sie sind loyal gegenüber ihren Kontaktpersonen, aber auch klug und stur, weshalb sie eine konsequente Ausbildung benötigen.