Service
Warenkorb
Menu

Veganes Hundefutter

Veganes Hundefutter wird aus pflanzlichen Zutaten hergestellt und enthält keine tierischen Proteine. Es enthält also keine Milch, Eier oder Fleisch.

Mehr Informationen

1 - 11 von 11 Produkte

Viele Menschen, die sich selbst für eine vegane Ernährung entscheiden, möchten dies auch für ihre Haustiere. In der Tat sind Lebensmittel aus pflanzlichen Zutaten viel umweltfreundlicher als Lebensmittel, die tierische Proteine enthalten. Das ist gut für die Umwelt, aber ist es auch gut für Ihr Haustier?

Veganes Hundefutter enthält überwiegend pflanzliche Nährstoffe. Diese Nährstoffe haben eine dickere Zellwand als tierische Nährstoffe, so dass sie für Ihr Haustier unverarbeitet schwer verdaulich sind. Bei der Herstellung von Hundefutter werden die Pflanzenzellen daher durch Pressen oder Erhitzen zerstört. Auf diese Weise kann Ihr Hund die Nährstoffe aufnehmen. Es ist also möglich, Ihren Hund vegan zu ernähren, aber es wird nicht empfohlen. Denn Ihr Vierbeiner braucht viele Nährstoffe, die im veganen Hundefutter fehlen, wie Eisen, Kalzium und Zink. Denken Sie darüber nach, auf veganes Hundefutter umzusteigen? Dann tun Sie dies immer in Absprache mit Ihrem Tierarzt oder einem Tierernährungsberater! Ein struktureller Mangel an essentiellen Nährstoffen ist nämlich sehr gefährlich für Ihr Tier.