Service
Warenkorb
Menu

Phytonics Respi Comp

Wählen Sie Ihr Produkt (1 Varianten)
Jetzt bestellen, Donnerstag im Haus
30,90 €
(618,00 € / l)
  • An Werktagen vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt. Am Wochenende bestellt, am Dienstag zugestellt
  • Versandkostenfrei ab 89 €
  • 30 Tage Bedenkzeit und kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Was andere sagen

Verwandte Produkte

  • Produktinformationen

    Dieses Produkt enthält keine deutsche Beschreibung. Sie finden aber alle wichtigen Informationen im Produkttext

    Phytonics Respi Comp

    Phytonics Respi Comp ist ein ergänzendes Tierfutter, das bei akuten und chronischen Beschwerden der vorderen und hinteren Atemwege von Hunden, Katzen, Pferden und Ponys eingesetzt werden kann. Den Atemwegsproblemen können verschiedene Ursachen zugrunde liegen. Umgebungsfaktoren, wie z. B. der Aufenthalt in einer Hunde- oder Katzenpension und das Stallmanagement bei Pferden spielen dabei eine wesentliche Rolle. Respi comp hat eine reinigende Wirkung und einen beruhigenden Effekt auf die Atemwege. Das Mittel ist anzuwenden bei akuten und chronischen Problemen der vorderen und hinteren Atemwege, wie Zwingerhusten, Katzenschnupfen, Sinusitis, Tonsillitis, Laryngitis (Kehlkopfentzündung), Bronchitis, Influenza, Husten und Überempfindlichkeiten zum Beispiel gegenüber Staub.

    Indikation(en)

    Um die vorderen und hinteren Atemwege zu reinigen und zu beruhigen.

    Dosierung und Verabreichung

    Zwei Mal täglich (es sei denn, der Arzt/Therapeut schreibt etwas anderes vor):

    • Katzen: 2-5 Tropfen
    • Hunde: 5-10 Tropfen
    • Pferde: 10-15 Tropfen

    1 ml = 20 Tropfen

    Dauer der Behandlung

    In einer akuten Situation ist die Dauer von der Behandlung relativ kurz. Dies kann zwischen einigen Tagen bis drei Wochen variieren. Sie können bei einer Verbesserung noch einige Tage mit der Verabreichung von diesem Produkt fortfahren. Bei längeren Beschwerden ist der Effekt in der Regel nach 1 bis 3 Wochen sichtbar. Es ist zu empfehlen, nach allen 6 bis 8 Wochen einen Stopp der Verabreichung für eine Woche einzulegen. Somit kann der Stimulus nach der Stoppwoche erneut angeboten werden. Sie können die Behandlung wieder aufnehmen, wenn hierfür ein Anlass besteht. Dieses Produkt kann dauerhaft gegeben werden.

    Hinweis: Die Anwendung während der Stillzeit und Trächtigkeit muss immer in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt erfolgen.

    Zusammensetzung

    Anis (Anisum vulgare), Echter Thymian (Thymus vulgaris), Bockshornklee (Trigonella foenum-graecum), Gundermann (Glechoma hederacea), Katzenkralle (Uncaria tomentosa), Lapacho (Pau d'arco), Indisches Lungenkraut ( Adhatoda vasica), Echter Salbei (Salvia officinalis), Spitzwegerich (Plantago lanceolata), Fenchel (Foeniculum vulgare), Chinesisches Spaltkörbchen (Schisandra chinensis), Ammoniumchlorid, L-Cystein, Magnesiumphosphat, Vitamin B6, Glycerin, Bentonitmontmorillonit, Alkohol 30 % vol.

Andere Kunden kauften auch

Phytonics Respi Comp Erfahrungen
  • Produkt Bewertung
    Von Karin Richter , Mittwoch 8 November 2023

    Es ist eine leichte Besserung eingetreten bei meinem Kater, da es sehr stark richt kann man es nicht mit leckerchen verabreichen oder unter das Futter mischen. Daher mache ich es in eine kleine Spritze und gebe es direkt ins Mäulchen.

  • Gutes Mittel bei Schnupfen
    Von Barbara, Mittwoch 19 Oktober 2022

    Meine Katze hat chronischen Schnupfen, habe ihr 5 Tropfen in Laktosefreie Milch gegeben und es wurde sofort angenommen. Ich bin begeistert und die Tropfen wirken schnell.

  • Schrecklich
    Von Klaus, Montag 11 Juli 2022

    Es ist wahrscheinlich das Ekelhafteste, was mein alter Opa Kater jemals testen durfte. Warum kann man sowas, wie auch normale Medizin nicht mit einem Lockstoff herstellen, dass die Katzen darauf fliegen.

  • wirkt in kurzer Zeit gut
    Von Minka, Mittwoch 23 März 2022

    Leider enthält das Produkt Alkohol und ich hatte schon starke Bedenken, dass der Katze zu verabreichen. Wir haben eine Streunerkatze mit chronischem Schnupfen und Husten aufgenommen. Die Augen tränten ständig und die Nase lief. Sie hatte oft Atemnot und schnarchte bedenklich stark. Ich benutze das Produkt jetzt 10 Tage und es ist deutlich besser geworden. Sie niest nur noch gelegentlich, keine Atemnot mehr, ruhigeres schlafen. Das Mittel riecht sehr stark und nur mit Hühnerbrühe, stark eingekocht, schlappert sie es weg.

  • Super
    Von CP, Sonntag 9 Januar 2022

    Ich gebe seit gut 3 Wochen meinen Kater die Tropfen. Ich meine es ist besser geworden. Er hatte Husten und Niesanfälle wo der Schleimm aus der Nase gelaufen ist.