Service
Warenkorb
Menu
Jetzt kostenloser Versand beim Kauf eines beliebigen Hill's-Produkts mit dem Rabattcode KOSTENLOSERVERSAND Mehr lesen

Gesunde Haut für Katzen

Die Haut ist das größte Organ der Katze und hat eine Reihe von sehr wichtigen Aufgaben. Daher ist es sehr wichtig, dass die Haut in einem guten Zustand ist. Was braucht eine Katze, um eine gesunde Haut zu haben?

Gesunde Haut für Katzen

Funktionen der Haut der Katze

  • Schützt vor inneren Verletzungen und Bakterien
  • Reguliert die Körperwärme
  • Verhindert Feuchtigkeitsverlust und Austrocknung
  • Ist die Grundlage für das Fell

Die Haut einer Katze reagiert empfindlich auf Umweltfaktoren. Zum Beispiel kann sie im Winter durch die Heizung trockener werden. Aber auch Alter, Rasse und genetische Veranlagung spielen eine Rolle. Ganz zu schweigen von der Ernährung. Die Haut wird von innen nach außen aufgebaut. Nährstoffe spielen also eine sehr wichtige Rolle für die Gesunderhaltung der Haut.

Die Haut einer Katze besteht grob aus drei Schichten.

  • Epidermis (Oberhaut), bildet die erste Barriere gegen äußere Einflüsse
  • Dermis (Lederhaut), verleiht der Haut Elastizität und Schutz
  • Hypodermis (Lederhaut), ist reich an Lipiden und hat eine isolierende Funktion

Um die Haut gesund und in gutem Zustand zu halten, braucht die Katze bestimmte Nährstoffe.

Fette

Die Fettsäuren Omega 3 und 6 tragen dazu bei, dass die Haut geschmeidig bleibt und ein gesundes Fellwachstum gefördert wird. Katzen können diese Fette nicht selbst synthetisieren und müssen sie daher über die Nahrung aufnehmen.

Vitamine

Vitamin A – unterstützt die Zellteilung
Vitamin B – hilft bei der Verdauung von Fetten, Proteinen und Kohlenhydraten
Vitamin E – ist ein natürliches Antioxidans, das das Immunsystem unterstützt

Proteine

Neue Hautzellen und neue Haare für das Fell benötigen viel Eiweiß. Die Katze verbraucht bis zu 30 % ihrer Proteinzufuhr für die Produktion neuer Hautzellen und das Haarwachstum. Wenn Ihre Katze nicht genügend Proteine bekommt, wird ihr Fell spröde und brüchig.

Mineralstoffe

Zink und Kupfer sind zwei wichtige Mineralien. Zink hat eine multifunktionale Rolle für den gesamten Körper und Kupfer wird für die Produktion und Pigmentierung des Haares benötigt. Bei einem Mangel daran wird das Fell stumpf und dünn.

Helfen Sie Ihrer Katze, eine gesunde Haut und ein gesundes Fell aufzubauen, indem Sie sie mit den richtigen Nährstoffen versorgen. Die passenden Nahrungsergänzungsmittel für eine gesunde Haut und ein schönes Fell, finden Sie bei uns im Webshop.