Service
Warenkorb
Menu
⚠️ HITZEALARM! Kühlen Sie Ihr Tier rechtzeitig. ☀️ Mehr lesen

Canina Petvital Bachblüten Nr. 1 Notfall

Wählen Sie Ihr Produkt (1 Varianten)
Jetzt bestellen, Dienstag im Haus
8,85 €
(885,00 € / kg)
  • An Werktagen vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt. Am Wochenende bestellt, am Dienstag zugestellt
  • Versandkostenfrei ab 89 €
  • 30 Tage Bedenkzeit und kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Was andere sagen

Verwandte Produkte

  • Produktinformationen

    Canina Petvital Bachblüten Nr. 1

    Petvital Bachblüte Nr. 1 von Canina ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das Ihrem Tier in Notfällen helfen kann. Es unterstützt Ihr Haustier bei einem Unfall, Schock, starken Schmerzen, Angst, Panik und so weiter. Bachblüte Nr. 1 kann Ihrem Tier helfen, sich in solchen Momenten zu beruhigen. Geeignet für Hunde, Katzen, Pferde, Vögel und Nagetiere.

    Canina bietet Bachblüten für die gängigsten Heimtiersituationen an, die vom Heimtierhalter verwaltet werden können. Die Präparate werden als alkoholfreie Kugeln geliefert und sind daher haltbar, im Gegensatz zu individuell hergestellten wässrigen Lösungen. Verschiedene Mischungen können kombiniert werden.

    Verwaltung

    Füttern Sie die Pellets direkt, lösen Sie sie im Trinkwasser auf oder bieten Sie sie gemischt mit dem Futter an.

    Dosierung

    Empfohlene tägliche Anwendung:

    • Hunde/Katzen: 2 Stück pro 5 kg Körpergewicht, 2- bis 3-mal täglich
    • Nager/Vögel: 1 - 3 Stück, 2 - 3 Mal pro Tag
    • Pferde: 10 Stück, 2 - 3 pro Tag

    Inhalt

    10 g Globuli

    Zusammensetzung

    Saccharose, Produkte der Pflanzenverarbeitung: Stern von Bethlehem, Zistrose, Ungeduld, Kerspruim, Clematis. Gekocht, verflüssigt und gefiltert

    Inhaltsstoffe

    Rohasche <0,5%; Rohfaser <0,3%; Fettgehalt <1,0%; Protein <0,5%

Andere Kunden kauften auch

Canina Petvital Bachblüten Nr. 1 Notfall Erfahrungen
  • Gut zu dosieren
    Von Birgit, Mittwoch 13 September 2017

    Ob das Produkt wirklich hilft kann ich nicht beurteilen, weil ich nicht weiß wie es ohne gewesen wäre. Ich habe es zwecks Kastration meiner Hündin gekauft und ihr einige Tage vor der OP verabreicht und nun seit 14 Tagen nach der OP. Die OP hat sie (trotz ihrer 11 Jahre) gut überstanden und es ist ihr auch danach rasch gut gegangen. Falsch machen konnte ich zumindest damit nichts, dass ich ihr die Globulis verabreiche.

  • Zufrieden, ohne garantiertes Ergebnis :-)
    Von Sophie027, Montag 7 August 2017

    Ich packe die Globuli in eine kleine Portion Leberwurst, die mein Kater gerne nimmt. Er wiegt keine 5kg, daher gebe ich 3xtäglich 1 Globuli. Durch 3 epileptische Anfälle wär ich veranlasst, etwas zu unternehmen. Da er ein Freigänger ist, wollte ich ihn nicht mit Medikamenten ruhig stellen, sondern erst etwas Natürliches probieren. Seitdem ich die Globuli verwende, kam kein Anfall mehr. Ob es letztendlich an den Globuli liegt, kann ich nicht sicher beurteilen. Ich werde das Mittel aber weiterhin geben.

  • Super bei Epilepsiehunde!
    Von Kerstin D., Montag 11 August 2014

    Ich gebe dieses Medikament kurz nach ihren Anfällen und es hilft ihr, das sie schneller wieder den Muskelkater verliert. Also gegen die Schmerzen von Muskelkater die entstehen.