Service
Warenkorb
Menu

Beaphar Fütterungsspritzen

Wählen Sie Ihr Produkt (1 Varianten)
Jetzt bestellen, morgen im Haus
5,95 €
(2,98 € / st)
  • An Werktagen vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt. Am Wochenende bestellt, am Dienstag zugestellt
  • Versandkostenfrei ab 89 €
  • 30 Tage Bedenkzeit und kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Was andere sagen

Verwandte Produkte

  • Produktinformationen

    Beaphar Fütterungsspritzen

    Die Beaphar Fütterungsspritzen eignen sich für die manuelle Fütterung junger oder kranker / schwacher Tiere, die zwangsernährt werden müssen. Auch zur Verabreichung von Medikamentenlösungen können Sie die Fütterungsspritzen einsetzen. Eine Packung enthält 2 Spritzen mit einer Kapazität von 14 ml. Sie erhalten eine Spritze mit einer kleinen Kanüle für langsames und genaues Füttern und eine Spritze mit einer breiten Öffnung für das schnelle Füttern.

    Anwendung

    • Stellen Sie sicher, dass alle Materialien sauber und steril sind, etwa indem Sie diese in einer sterilen Lösung reinigen.
    • Lassen Sie das Gemisch vor dem Verabreichen auf Körpertemperatur (38 °C) abkühlen.
    • Füllen Sie die Spritze mit der breiten Öffnung mit Futter und drücken Sie vorsichtig, um sicherzustellen, dass die Futterlösung gut durch die Spritze läuft.
    • Wickeln Sie das Tier während der Fütterung in ein Handtuch, damit Sie es besser unter Kontrolle halten können.
    • Spritzen Sie eine kleine Menge des Nahrungsbreis aus der Spitze und berühren Sie damit die Zunge des Tieres. Dies regt den Saugreflex an, sodass das Tier schluckt. Drücken Sie die Lösung weiter aus der Spritze heraus, bis das Tier satt zu sein scheint.
    • Wenn dies nicht zu funktionieren scheint, dann füllen Sie die schmale Futterspritze mit dem Nahrungsbrei. Bringen Sie die Vorderseite in den Mund des Tieres und geben Sie einige Tropfen des Breis in dessen Wange, sodass das Tier schlucken wird. Verabreichen Sie aber nie zu viel Nahrung auf einmal aus der Spritze, sonst kann der Brei in die Lunge gelangen.
    • Wiederholen Sie diese Fütterung aller 2 bis 3 Stunden, bis das Tier stark genug ist um aus einer Flasche zu trinken.

    Verpackung

    2 Fütterungspritzen

Andere Kunden kauften auch

Beaphar Fütterungsspritzen Erfahrungen
  • Bedingt tauglich
    Von Meeris , Dienstag 12 April 2022

    Mit diesen Spritzen wollte ich mehrfach verwendbare Spritzen haben. Die Futterspritzen sind leider sehr schwer beim Aufziehen, egal ob sie gefüllt ist oder nicht. Das Vakuum ist einfach zu stark. Der Kolben dichtet zu sehr ab. Das Runterdrücken des Kolben geht so. Ist jedenfalls etwas einfacher als das Aufziehen. Schade. Wäre eine gute Alternative zu den normalen Päppelspritzen gewesen, die ja leider ein paar Benutzen sctwergängig werden.

  • muss bearbeitet werden
    Von Unser Lennie, Dienstag 28 Dezember 2021

    das positive ist, dass es das einzige ist, was man überhaupt kaufen kann. Andere Produkte haben 6 Wochen Lieferzeit, was ja nun wirklich sinnlos ist. das negative ist, dass man die Futterspritze so wie gekauft nicht verwenden kann, der Stempel ist praktisch nicht zu bewegen. Ich hab den Stempel mit Sandpapier und Nagelfeile etwas kleiner geschliffen (danach über einer Kerze die Fusseln entfernt) und dann ging es ganz gut. Die Hersteller oder Verkäufer hätten das ja wohl mal ausprobieren können.

  • Perfekt !
    Von Karlheinz, Donnerstag 28 Oktober 2021

    Gute Qualität, Verpackung, Kommunikation und sehr schnelle Lieferung - danke

  • Fütterungsspritzen Kleintiere
    Von Berlin, Donnerstag 8 Oktober 2020

    Die Spritzen sind gut und stabil. Allerdings klemmen sie sehr beim runter drücken und aufziehen. Ansonsten ein gutes Produkt, besser als in der Tierhandlung

  • Hab mehr erwartet
    Von Caro, Donnerstag 6 Dezember 2018

    Ich habe diese Aufzucht spritzen für kranke Tiere bestellt. die spritzen an sich sind super, jedoch sind sie sehr schwergangig, wenn man einem Tier damit seine Aufzucht Nahrung geben möchte. Die Nahrung selbst passt gut rein und durch.. Ich muß aber gewehrleisten können, das ich mit einer Hand das Tier halten kann und mit der anderen füttern.. Und das geht mit den spritzen nicht wirklich. Hab teilweise beide Hände benötigt und das auch nur. Mit Tees in der spritze. ????