Service
Warenkorb
Menu

Beaphar Anti Schurft (Beaphar Anti Räude)

Wählen Sie Ihr Produkt (1 Varianten)
Jetzt bestellen, Samstag im Haus
12,15 €
(162,00 € / l)
  • An Werktagen vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt. Am Wochenende bestellt, am Dienstag zugestellt
  • Versandkostenfrei ab 89 €
  • 30 Tage Bedenkzeit und kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Was andere sagen

Verwandte Produkte

  • Produktinformationen

    Beaphar Anti Schurft (Beaphar Anti Räude)

    Die Räude (Scabies) ist eine weitverbreitete Hautkrankheit bei Tieren, die durch Parasiten - in der Regel Krätzemilben - verursacht wird. Die Räude ist sehr ansteckend und kann auch auf den Menschen übertragen werden. Bei einem Befall mit den etwa 0,2 Millimeter großen Milben bohren sich die weiblichen Parasiten durch die Haut und legen dort Kotballen und Eier ab. Diese verursachen zunächst Bläschen oder Quaddeln auf der Haut. Im fortschreitenden Stadium rufen sie Verkrustungen und einen starken Juckreiz hervor. Die Inkubationszeit beträgt zwischen drei und sechs Wochen. Die Milben bevorzugen dabei Stellen mit dünner, gut durchbluteter Haut.

    Bei dem Tierarzneimittel handelt es sich um ein Präparat für nicht-kommerziell gehaltene Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster, Ratten und Mäuse, das von der Registrierungspflicht freigestellt ist. Eine Räude (Krätze) ist hochansteckend! Die Infektion tritt häufig bei einem geschwächten Immunsystem auf, wenn der Körper nur wenig Widerstand leisten kann. Eine zu hohe Umgebungstemperatur, schlechte Belüftung, unzureichende Hygienemaßnahmen im Stall oder Gehege können das Risiko einer Infektion mit Krätzemilben genauso erhöhen wie eine mangelhafte Ernährungsweise. Erste Symptome für einen Milbenbefall zeigen sich in geröteter Haut und dem Auftreten von starkem Juckreiz. Die Haut schwillt an und Wunden oder Verkrustungen zeigen sich zunächst in der Region um die Augen, Ohren oder in Hautfalten mit dünner Hornschicht.

    In diesen Wunden kommt es dann häufig zu Sekundärinfektionen, die dem Tier starke Schmerzen verursachen, sodass es weniger frisst und trinkt. Ohne die richtige Behandlung stirbt das Tier einen qualvollen Tod. Anti Räude ist ein sehr wirkungsvolles Produkt zur Bekämpfung der Krätzemilbe.

    Dosierung und Hinweise

    Schützen Sie den Kopf des Tieres beim Sprühen. Aus 30 cm Entfernung von hinten nach vorne sprühen. Gegen die Haarrichtung sprühen, so dass die Flüssigkeit auf die Haut gelangt.

    • ausgewachsene Meerschweinchen: 2-3 Sprühstöße (± 2-3 ml)
    • junge Meerschweinchen (4-9 Wochen) und Ratten: 1 Sprühstöße (± 1 ml)
    • Kaninchen älter als 4 Wochen: 2 Sprühstöße (± 2 ml) pro kg Körpergewicht

    Wiederholen Sie die Behandlung nach einer Woche. Betroffene Stellen am Kopf mit getränkter Watte behandeln. Verhindern Sie, dass das Produkt in den Mund, die Augen oder die Nase gelangt.

    Tipps: Behandeln Sie kranke Tiere getrennt und alle Nagetiere, um eine Rekontamination zu vermeiden. Entfernen Sie die Einstreu und reinigen Sie die Unterkunft mit viel Wasser und Seife. Sorgen Sie für eine gute Ernährung, Hygiene und Unterbringung, um ein Wiederauftreten zu vorkommen.

    Wirkstoff

    Ivermectin 0,02 %

    Inhalt

    75 ml

    Hinweis

    Dieses Produkt enthält keine deutsche Beschreibung. Sie finden aber alle wichtigen Informationen im Produkttext. Weiter unten finden Sie die deutschsprachige Packungsbeilage als PDF-Datei. Sie können sich bei Fragen aber auch an unsere Tierärztin wenden.

  • Packungsbeilagen

Andere Kunden kauften auch

Beaphar Anti Schurft (Beaphar Anti Räude) Erfahrungen
  • Medikament ist sehr gut
    Von Paul Wiegand, Samstag 9 März 2024

    Wirkt schon nach wenigen Tagen !!

  • Sehr gut
    Von Weber, Mittwoch 14 Februar 2024

    Sehr gut

  • Händling
    Von Susanne Jannaschk, Montag 24 April 2023

    Das Produkt hilft gut.Einfache Anwendung.

  • Hilft super! 5 Sterne!
    Von Jessie, Mittwoch 19 April 2023

    Erst war ich skeptisch, ob denn ein Mittel aus dem Internet überhaupt helfen kann. Aber ich muss zugeben, ich war selber einige Zeit krank und das Meerschweinchen sah inzwischen ziemlich schlimm aus. Mir ging es selber so schlecht, ich hab es nicht zum Tierarzt geschafft. Man traut sich so auch schon fast nicht mehr zum Tierarzt. Was denken die dann von einem. Das man seine Tiere total vernachlässigt. Was aber nicht so war. Der kleine hat einfach nur mal gescheit Milben durch nicht so tolles Stroh erwischt. Also bestellt und gehofft, dass es hilft. Der Wahnsinn! Innerhalb von ein paar Tagen (Anleitung hier beachten, keine deutsche dabei, aber ist ja nicht schlimm) fast schon alles weg, Meerschweinchen kratzt sich nicht mehr, Fell wächst nach. Offene Stellen schon komplett verheilt. Super Mittel! Kann ich nur weiter empfehlen!

  • Empfehlung
    Von Linda, Samstag 15 April 2023

    Super Produkt. Nach zweimaliger Anwendung sind die Kratzwunden abgeheilt und das Fell ist nachgewachsen.