Service
Warenkorb
Menu

Allermyl SIS Shampoo

Wählen Sie Ihr Produkt (1 Varianten)
Jetzt bestellen, morgen im Haus
21,65 €
(108,25 € / l)
  • An Werktagen vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt. Am Wochenende bestellt, am Dienstag zugestellt
  • Versandkostenfrei ab 89 €
  • 30 Tage Bedenkzeit und kostenloser Rückversand
  • Kauf auf Rechnung
Was andere sagen

Verwandte Produkte

  • Produktinformationen

    Allermyl SIS Shampoo

    Allermyl Shampoo unterstützt mit Omega-6 Fettsäuren, Monosaccharide und Vitamin A, dass die Haut von Hunden und Katzen mit einer Allergie weniger gereizt ist und juckt, außerdem wirkt es entzündungshemmend. Das Shampoo eignet sich sowohl für den Gebrauch bei Katzen und Hunden mit einer Floh- oder Futterallergie, als auch bei einer Kontaktallergie.

    SIS en Defensin

    Defensin ist eine neuartige Technologie, die im Virbac Allermyl SIS Shampoo ihre Verwendung findet. Diese Technologie setzt sich aus Peumus boldus und Spiraea ulmaria zusammen. Diese beiden Pflanzenextrakte stimulieren die Produktion von antimikrobiellen Peptiden in der Haut. Das sind Proteine, die für das Immunsystem der Haut wichtig sind. Zusammen mit der SIS Glycotechnologie (Skin Innovative System) trägt Defensin zur Verbesserung der Hautgesundheit bei.

    Eigenschaften

    Allermyl Shampoo wurde speziell für überempfindliche oder gereizte Haut entwickelt. Es enthält eine Kombination von beruhigenden und antiseptische Zutaten, die die Haut pflegen und schützen.

    Anwendungsmöglichkeiten

    Allermyl Shampoo beruhigt Irritationen und Juckreiz, wirkt restrukturierend auf Hautläsionen und reinigt die Epidermis. Allermyl Shampoo wurde speziell für Hunde und Katzen mit Hautallergien entwickelt und enthält innovative Bestandteile, die in folgenden Bereichen unterstützend wirken:

    • Kontrolle der immunologischen und entzündlichen Hautveränderungen (Mono- und Oligosaccharide, Vitamin E)
    • Stärkung der Hautgesundheit und Aufrechterhaltung der Barrierefunktion der Epidermis (essentielle Fettsäuren)
    • Erhaltung des mikrobiellen Gleichgewichtes des kutanen Ökosystems (Piroctonolamin).

    Anwendung / Gebrauch

    Allermyl Shampoo auf das zuvor mit lauwarmem Wasser befeuchtete Fell auftragen. Gleichmäßig im Haarkleid und auf der Hautoberfläche verteilen. Das Tier am ganzen Körper massieren und anschließend das Fell ausspülen. Vorgang wiederholen und Shampoo 5 bis 10 Minuten einwirken lassen; gründlich mit lauwarmem Wasser ausspülen.

    Dieses Shampoo wurde Ihnen von Ihrem Tierarzt empfohlen, befolgen Sie seine Anweisungen (2 bis 3 Anwendungen pro Woche falls erforderlich).

    Zusammensetzung

    Milde Waschkomponenten, Monosaccharide, Vitamin E, Linolensäure (Omega 6), Piroctonolamin, parfümfrei.

Andere Kunden kauften auch

Allermyl SIS Shampoo Erfahrungen
  • Teuer aber sehr gutes Shampoo
    Von Goebel, Donnerstag 12 Oktober 2023

    Sehr gut verträglich, mindert Juckreiz und reinigt sehr gut.Man hat den Eindruck einer neutralen Reinigung mit Fellglanz.

  • Shampoo
    Von Beate Geißler, Montag 10 Oktober 2022

    Nach einer Zeit hat mein Hund sich nicht mehr die Pfoten geleckt. Benutze es 3 mal die Woche.

  • War in unserem Fall nichts
    Von Sabine G., Dienstag 27 September 2022

    Das Shampoo ist sehr scharf und hat die Entzündung der Haut, gegen die es angewendet werden sollte, (nach kurzer Besserung bei der ersten Behandlung bei den weiteren Anwendungen) dramatisch verschlechtert. Bei mir selbst hat es ein Ekzem an den Händen verursacht. Mag sein, dass es in anderen Fällen hilft. Bei uns war es kontraindiziert.

  • Shampoo
    Von chris, Dienstag 5 April 2022

    Ich benutze Allermyl schon einige Jahre und habe es auch schon weiter empfohlen, mit vollem Erfolg. Wenn ich meine Westie-Hündin mal duschen muss, benutze ich dieses Shampoo denn es zerstört nicht die Strucktur des Felles. Danke, chris

  • Wundermittel
    Von MRS.JackPack, Donnerstag 28 Januar 2021

    Nach zweimaliger Benutzung kratzt sich meine Bulldogge nicht mehr. Sie hatte schon offene Stellen, durch ständiges Kratzen. Diese mussten mit Antibiotika behandelt werden. Nach der Behandlung kratzte sie sich wieder wund. Es wurde ihr ein Mittel gegen Juckreiz gespritzt, doch schon zwei Tage später wieder Kratzen... Habe sie inzwischen zweimal mit Allermyl, nach Anleitung, gebadet und siehe da, alles abgeheilt, kein Juckreiz mehr, außerdem glänzt ihr Fell wie noch nie. Für uns ein Wundermittel.