Royal Canin Anallergenic

Leider ist es so, dass Unverträglichen auf bestimmte Futterarten beziehungsweise auf deren Inhaltsstoffe immer häufiger behandelt werden müssen. Die Liebhaber, Züchter und Tierpfleger stehen dann vor enormen Herausforderungen hinsichtlich der angemessenen Futtergabe. Dabei geht es um qualitative und quantitative Fragen. Die Zusammensetzung des Futter steht jedoch im Vordergrund. Damit ein junger Hund und eine junge Katze trotz der Futterintoleranz optimal gedeihen kann, ist das Royal Canin Anallergenic ein ideales Futterprodukt. Handelt es sich um ältere Katzen und Hunde sowie um erwachsene tierische Zeitgenossen, dann wird deren Gesundheit und Leistungsfähigkeit durch das Royal Canon Anallergenic gestärkt. Außerdem erhalten die Tiere trotz Futtermittelallergie eine ausgewogene Nahrungszufuhr.

Hinsichtlich der Zutaten beruht das Anallergenic der Marke Royal Canin aus pflanzlichen und tierischen Zutaten. Pflanzlicher Herkunft sind beispielsweise Maisstärke und Zichorie sowie Soja- und Kokosöl. Von Tieren stammt das hydrolysierte beziehungsweise aufgeschlossene Mehl aus Geflügelfedernsowie sowie Zusätze wie Mineralien, Fischöl und Fette. Des Weiteren finden Sie im Royal Canin Anallergenic Fructo-Oligosaccharide. Das sind Mehrfachzucker für eine schnelle Bereitstellung von Energie sowie wertvolle Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren.

Das schonende, auf den Gesundheitszustand von Cat und Dog abgestimmte Royal Canin kann über die gesamte Lebenszeit hinweg als Alleinfutter verabreicht werden. Die Umstellung von altem Futter auf das neue Royal Canin Anallergenic fällt relativ leicht.

Kein Wundermittel

Gutes Futter soll zu den Bedürfnissen des Hundes und der Katze passen. Wurden bei verschiedenen Rassen und Mischlingstieren Futtermittelunverträglichkeiten festgestellt, dann ist ein verantwortungsvolles Handeln gefragt. Ansonsten leiden die Tiere permanent. Ein sogenanntes hypoallergenes Hunde- und Katzenfutter ist dann unumgänglich.

Typisch für Royal Canon Anallergenic sind dessen sorgfältig auf den Zustand des Tieres abgestimmten Inhaltsstoffe. Aus diesem Grund kann das Royal Canin Anallergenic schon fast als medizinisches oder therapeutisches Futter bezeichnet werden. Es eignet sich nicht nur zur Unterstützung der Ernährung bei Hund (4;6) und Katze mit Futtermittelunverträglichkeiten, die von einer Futtermittelallergie oder Futtermittelintoleranz herrühren. Das Royal Canin Anallergenic wird ferner bei einer Ersatz- oder Eleiminationsdiät, verschiedenen Symptomen bei Erkrankungen des Verdauungssystems und bei chronisch verlaufenden, entzündlichen, idiopathischen Darmkrankheiten eingesetzt. Das Trockenfutter kann demnach bei einer diätetischen Ernährungsweise ohne Bedenken verwendet werden. Deshalb empfehlen auch viele Veterinäre und erfahrene Züchter dieses Erzeugnis.

Vorteile des hypoallergenen Futters

Royal Canin Anallergenic unterscheidet sich von herkömmlichem oder normalem Futter durch mehrere Faktoren. Zum Einen werden nur solche Eiweiße zugeführt, die ein geringes molekulares Gewicht haben. Solche Eiweiße tragen zu einer Verringerung von Unverträglichkeitsreaktionen bei. Proteine mit großen Molekülen kommen nicht mehr vor, weil diese im Verdacht stehen, für die Futterunverträglichkeit verantwortlich zu sein.

Andererseits stellen Sie mit Royal Canin Anallergenic dem Hund ein Futter bereit, das einen sogenannten synergistischen Komplex aus Antioxidanzien besitzt. Diese Antioxidanzien bekämpfen Stoffe, die für den Organismus schädlich sind und zerstören diese. Um eine solche Wirkung zu erreichen, sind in herkömmlichen Tierfutterarten hohe Dosierungen an antioxidativen Substanzen enthalten. Das ist bei Royal Canin Anallergenic nicht so. Schon geringe Mengen an Antioxidanzienmischungen können die schlechten freien Radikale neutralisieren. Das Futter ist reich ernährungsphysiologisch wertvollen Zusatzstoffen wie Vitaminen und Spurenelementen, aber arm an Konservierungsmitteln sowie an Lockstoffen wie Geruchs- und Geschmacksverstärkern.

Da die meisten betroffenen Cats und Dogs durch eine Futtermittelunverträglichkeit massive Auffälligkeiten des Hautbildes zeigen, lassen sich diese ebenfalls ausgleichen. Mit Royal Canin Anallergenic sorgen Sie dafür, dass sich die Hautstruktur wieder regeneriert. Das werden Sie bald am Nachlassen des Juckreizes und an einem schön glänzenden, dichten Fell bemerken.

Mit dem Spezialfutter Anallergenic von Royal Canin können Sherry und Morle ausreichend fressen, das Futter ohne gesundheitliche Auffälligkeiten in den Stoffwechsel einbauen und gesundheitlich stabil bleiben. Sorgfältig ausgewählte Zutaten und die Einhaltung der vorgegebenen Fütterungsempfehlungen gewährleisten ein gesundes Körpergewicht ohne Adipositas. Das wünschen sich Tier und Halter gleichermaßen.

Filter anzeigen
Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen