Immunabwehr bei Kleintieren und Vögeln

Sorgen Sie jetzt für eine optimale Immunabwehr

Jetzt, wo es zunehmen kälter wird, sind Menschen und Tiere anfälliger für Infekte. Das liegt vor allem daran, dass wir uns häufiger im Haus aufhalten, die Heizung aufdrehen und weniger lüften. Diese Gelegenheit nutzen Viren und Bakterien! Auch Tiere, die sich zu dieser Jahreszeit im Fellwechsel befinden, können besonders empfindlich sein. Anlass genug, um für eine optimale Immunabwehr zu sorgen! Hierbei können diverse Nahrungsergänzungsmittel helfen, wie beispielsweise Prä- und Probiotika, Kräuterpräparate oder eventuell Vitamine und Mineralien.

Prä- und Probiotika

Häufig werden prä- und probiotische Mittel durcheinander geworfen oder wird davon ausgegangen, dass es sich um dasselbe handelt, was jedoch nicht stimmt. Probiotika sind lebende Bakterien, die eine gesundheitsfördernde Wirkung haben. Sie tragen zu einer gesunden Darmflora bei, was einen positiven Effekt auf die Verdauung hat und die körpereigene Abwehr des Tieres verbessern kann.
Präbiotika sind unverdauliche Stoffe, die sich günstig auf das Wachstum und die Aktivität der nützlichen Darmbakterien auswirken. Beispiele für Präbiotika sind nicht verdaubare Kohlenhydrate und Ballaststoffe.
Für eine optimale Wirkung werden Prä- und Probiotika oftmals zusammen verabreicht.

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen