Royal Canin Calm Diet Katze

Royal Canin Calm Diet Katze

Royal Canin Calm Diet Spezialnahrung hilft dabei, Stressreaktionen bei Katzen zu minimieren und so eine Verhaltenstherapie optimal zu ergänzen.

Royal Canin Calm Diet Katze (CC 36) 4 kg
  • Royal Canin Calm Diet Katze (CC 36) 2 kg

    25,95 €

  • Royal Canin Calm Diet Katze (CC 36) 4 kg

    42,50 €

Vorrätig - vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt*

1
  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

  • 14

  • 15

  • 16

  • 17

  • 18

  • 19

  • 20

42,50 €
In den Warenkorb
Gratis Versand (DE & AT) - für Bestellungen ab 49,- €
3,95 € Versandkosten (AT: 4,95 €) für Bestellungen bis 49,- €
  • Qualifizierte Tierarzt-Beratung
  • Kostenloser Versand ab 49,- €
  • Bis 13:00 Uhr bestellt: morgen geliefert *
  • Kostenloser Rückversand *
  • Produktinformationen

Produktinformationen

Royal Canin Calm Diet Katze

Neben einer Verhaltenstherapie und dem Einsatz von Medikamenten kann Calm Diet über die Nahrungsaufnahme helfen, Stressreaktionen bei Katzen zu minimieren. Studien belegen signifikante Erfolge bei betroffenen Hunden und Katzen. Um eine ausreichende Wirksamkeit zu erzielen, sollte Calm Diet mindestens 2 Wochen vor einer möglichen Stresssituation, wie z.B. Umzug oder einer Ausstellung, gefüttert werden.

Anwendungsgebiete

  • Begleitend in der Verhaltenstherapie
  • Unterstützend bei stressbedingter Unsauberkeit, Magen-Darm-Problemen, Haut- und Fellerkrankungen
  • Präventive Anwendung bei planbaren Stresssituationen (z.B. Urlaub, Silvester, neues Familienmitglied

Eigenschaften

  • Das hydrolysierte Milchprotein (Alpha-S1 Casein) enthält ein patentiertes Peptid mit Stress regulierenden Eigenschaften (Alpha-Casozepin).
  • L-Tryptophan ist ein Vorläufer von Serotonin (Neurotransmitter, Regulation von Appetit, Angst, Schlaf).
  • Der synergistische Wirkstoffkomplex aus Vitaminen und Aminosäuren stärkt die natürliche Hautbarriere durch Steigerung der Produktion von Ceramiden (Hautlipiden) zum Schutz gegen äußere Einflüsse, vor Eindringen von Allergenen und Austrocknung der Haut.
  • Proteine mit höchster Verdaulichkeit im Dünndarm (L.I.P.)*** führen zu weniger unverdauten Proteinen im Dickdarm.
  • In Kombination mit Rüben schnitzel und Fischöl wird die Darmgesundheit unterstützt.
  • Fermentierbare (Rübentrockenschnitzel) und nicht fermentierbare (Maisfaser) Fasern in ausgewogenem Verhältnis unterstützen die Ausscheidung von Haarballen.
  • Psyllium kann als schwer verdauliche Faser die Darmpassage positiv beeinflussen und den Kotabsatz erleichtern.

Die Trockennahrung Calm Diet ist ein innovativer, umfassender Ansatz zum diätetischen Stressmanagement über die Wirksamkeit der zwei aktiven Substanzen Alpha-Casozepin und L-Tryptophan (Beata et al, 2007). Calm Diet ist Laktose frei.

Nicht anwenden bei

  • Bluthochdruck
  • Chronische Niereninsuffizienz, metabolische Azidose
  • Herzinsuffizienz
  • Wachsende Katzen
  • Trächtige und säugende Kätzinnen
  • Katzen unter 6 Monate

Behandlungsdauer

Calm Diet sollte über 2-3 Monate gefüttert werden, eine lebenslange Fütterung ist möglich. Bei vorhersehbaren Streßperioden sollte mit der Fütterung 10-14 Tage vorher begonnen werden.

Zusammensetzung

getrocknetes Geflügelprotein, Mais, Reis, Weizenkleberfutter, Maiskleberfutter, hydrolysiertes tierisches Protein, Pflanzenfasern, tierische Fette, Rübentrockenschnitzel, Mineralstoffe, Fischöl, Flohsamen und -schalen (Psyllium), Sojaöl, Oligofructose, Borretschöl, hydrolysiertes Milcheiweiß, Tagetesblütenmehl (reich an Lutein).

Zusatzstoffe

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A, Vitamin D3, Eisen, Iod, Kupfer, Mangan, Zink, Selen, Tryptophan
Konservierungsmittel und Antioxidantien

Product ID: 1163
Andere Kunden kauften auch:
Bewertungen

Haben Sie Erfahrungen mit Royal Canin Calm Diet Katze ? Schreiben Sie dann eine Bewertung zu diesem Produkt!

Schreiben sie eine Bewertung.
LADEVORGANG
Brekkies
Von , 28 Oktober 2020

Katze frisst brav, werden bei der Marke bleiben!

Das schmeckt
Von , 17 August 2020

Wir haben das Produkt von unserem TA empfohlen bekommen. Uns sind nach und nachb6 Streuner zugelaufen, alle wurden kastriert und die Truppe Verstehst sich mittlerweile sehr gut. Einer davon ist sehr scheu und nervlich angeschlagen, der andere mag den dritten nicht sonderlich und ist ein Prünzler. Jeder hat eigene Macken natürlich, so wie wir auch. Der vierte hat Hauptprobleme. Das Futter schmeckt allen sehr gut, stehen nicht dauernd in der Küche und betteln, man merkt den Ausgleich. Ich habe zusätzlich noch das antiallergene Futter stehen und kann über das oder die Produkte absolut keine negative Wirkung feststellen. Füttere sicherlich über 3 Wochen bereits, alle Kater sind normal im Verhalten, keiner ist apathisch oder sonst noch was.. sind alle im Haus und schön ausgeglichen. Der etwas scheue, der auf Krach mit wegrennen reagiert, liegt auch viel entspannter im Garten herum und im Haus wird zusammen getobt.

Leider nicht vertragen
Von , 11 April 2020

Mein Kater bekam das Futter von der Tierärztin, da er in die Wohnung pinkelt ,unruhig und gestresst wirkte. Wir haben das Futter über mehrere Wochen gefüttert. Das pinkeln hörte auf dafür war der Kater den ganzen Tag antriebsarm,schläfrig und konnte nicht mehr zum spielen animiert werden. Es verstärkte sich das Verhalten bis zu dem Punkt wo er apathisch wirkte. Wie auf Valium. Das Futter haben wir sofort abgesetzt und nach 3 Tagen normalisierte sich sein Verhalten wieder. Sehr schade denn das Hauptproblem ist auch wieder da.

Schmeckt,aber Wirkung?
Von , 30 Dezember 2019

Meine Katzen fressen das Futter sehr gerne. (Das ist ja auch schon was!) Allerdings kann ich keine deutliche Verhaltensbeeinflussung (Demo-Pinkeln an bestimmten Stellen) feststellen. Als Sylvester-vorbereitung unterstützt es hoffentlich das andere Präparat.

Leider nein
Von , 26 November 2019

Ich habe das Produkt gekauft, um eine Vergesellschaftung zu unterstützen. Leider wird meine Katze aggressiver, wenn ich ihr dieses Futter gebe.

Wird gern gefuttert und beruhigt
Von , 28 April 2019

Der Umzug mit unserem Freigänger-Katzi läuft auch dank des Futters jetzt schon seit drei Wochen problemlos. Dabei muss sie nach dem Rat einer benachbarten Tierpflegerin nicht wie erwartet zwei, sondern mindestens vier Wochen in der Wohnung mit abgesicherter Terrasse bleiben - und das mitten im Frühjahr. Sie läuft regelmäßig ihr neues Revier ab und verhält sich ganz normal, wirkt vielleicht phasenweise etwas müder als sonst.

Bewertungen 1 - 6 von 12
Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen