> Katzenminze (Catnip)

Katzenminze (Catnip)

Katzenminze (Catnip)

Katzenminze wird immer beliebter, um Katzenspielzeug für Katzen noch interessanter zu machen. In diesem Artikel gehen wir intensiver auf das Thema Katzenminze ein und erläutern, was für einen Effekt Catnip auf Katzen hat und wie Sie sie am besten einsetzen können.

Katzenminze

Katzenminze, auch Catnip oder Katzenmelisse genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Minzen. Ursprünglich stammt die Katzenminze aus Südeuropa. Sie hat sich jedoch erfolgreich auch in anderen Ländern der Erde verbreitet. Katzenminze wird bereits seit langer Zeit in homöopathischen Mitteln für Menschen verwendet. In der heutigen Zeit wird das Kraut aber auch zunehmend in Spielzeugen und Sprays für Katzen eingesetzt.

Was bewirkt Katzenminze und funktioniert das immer?

Catnip enthält verschiedene ätherische Öle, einschließlich Nepetalacton. Diese Substanz ist dafür bekannt, bei Katzen eine euphorische, fast halluzinogene Wirkung zu haben. Nepetalacton stimuliert bestimmte Zellen (Rezeptoren im Jacobson-Organ) im Gaumendach der Katze. Mithilfe dieses Organs riecht und schmeckt eine Katze. Das ist auch der Grund, warum die Katzenminze von der Katze eingeatmet werden muss, damit sie ihre Wirkung entfaltet. Manchmal scheint es, als ob Ihre Katze lächelt und ihre Lippen anhebt. Dieses Verhalten erhöht die Fähigkeit bei Katzen, Gerüche zu erkennen, da der Geruch so in konzentrierter Form wahrgenommen wird.

Verhaltensmerkmale, die beobachtet werden können, wenn Katzenminze verwendet wird:

  • "lächelnde" Katze
  • Lippen anheben
  • mit Kinn und Wange über die Katzenminze streichen
  • intensiv an der Katzenminze riechen
  • daran lecken
  • umherrollen
  • über die Katzenminze rollen
  • "Köpfchen geben"
  • wilder oder leicht trunkener Blick
  • miauen
  • Verhalten, das man auch bei sexueller Erregung beobachtet

Nach einigen Minuten verschwinden diese Symptome wieder und Ihre Katze wird für die nächsten Stunden nicht mehr empfänglich für die Katzenminze sein. Catnip macht Katzen nicht süchtig. Zu viel und zu häufige Verwendung von Katzenminze kann dazu führen, dass sich die Katze mürrisch oder angewidert verhält. Nicht alle Katzen reagieren auf die gleiche Weise auf Katzenminze. Auf viele Katzen wirkt das Kraut Stress mindernd oder es versetzt sie in eine heitere Gemütsverfassung. Allerdings können auch einige Katzen aggressiv auf Katzenminze reagieren, während es auf andere überhaupt keine Wirkung zeigt. Ob eine Katze auf Katzenminze empfindlich ist, ist genetisch vorbestimmt. Das oben genannte Verhalten tritt nur dann auf, wenn Ihre Katze die dominanten Erbinformationen von einem Elternteil (oder beiden Eltern) erhalten hat. Kleine Kätzchen zeigen auch keine typische Reaktion auf Catnip. Eine Empfindlichkeit entwickelt sich erst in einem Alter von sechs bis acht Wochen. Völlig ausgebildet ist die Sensibilität jedoch erst mit ca. 12. Wochen.

Verwendung von Katzenminze

Katzenminze wird häufig in Katzenspielzeugen verwendet. Durch die zugefügte Katzenminze kann das Interesse Ihrer Katze am Spielzeug erhöht werden. Für manche Katzen ist Catnip im Spielzeug deutlich attraktiver als eine feine Leckerei.

Katzenminze kann eingesetzt werden:

  • als Bereicherung für mehr Spielvergnügen
  • als Entspannungsmittel, wenn Ihre Katze gestresst ist
  • als Hilfsmittel, um ängstliche Katzen aus ihrem Versteck zu locken
  • um eine neue Wohnung, einen Kratzbaum, einen Kletterbaum oder ein Spielzeug attraktiver zu machen, indem man es mit ein wenig Katzenminze bestreut oder besprüht

Arten von Katzenminze

Katzenminze ist in verschiedenen Formen erhältlich:

Für weitere Produkte mit Katzenminze klicken Sie hier.

Teilen Sie diesen Artikel

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen