Hill's d/d

Hill's d/d Food Sensitivities ist ein spezielles diätetisches Futter, das entwickelt wurde, um allergische Reaktionen auf Futtermittelstoffe zu reduzieren. Das Futter trägt auch zur Gesundheit der Haut bei.

Was ist eine Nahrungsmittelallergie?

Futtermittelallergie, Futtermittelintoleranz oder Futtermittelüberempfindlichkeit. Oft werden diese Begriffe austauschbar verwendet, aber machen Sie keinen Fehler: Mit diesen Begriffen sind verschiedene Dinge gemeint! Ist Ihr geliebtes Haustier empfindlich auf bestimmte Futtermittel? Dann kann es zu einer Überempfindlichkeit kommen: eine abnormale Reaktion auf Bestandteile in der Nahrung. Dazu gehören sowohl Futtermittelallergie als auch Futtermittelintoleranz.

Bei einer Futtermittelallergie ist das Immunsystem Ihres Hundes oder Ihrer Katze beteiligt. In den meisten Fällen verursacht Ihr Haustier eine Allergie gegen tierische Proteine, wie z.B. Huhn oder Rindfleisch. In geringerem Maße sehen wir, dass Tiere gegen eine Kohlenhydratquelle wie Reis oder Weizen allergisch sind. Die allergische Reaktion manifestiert sich vor allem in Juckreiz und Hautbeschwerden. Auf der anderen Seite hat Nahrungsmittelintoleranz nichts mit dem Immunsystem zu tun, sondern mit der Unfähigkeit des Körpers, bestimmte Substanzen zu verdauen. Dadurch kommt es oft zu Problemen im Darm. Im Artikel 'Lebensmittelallergie bei Hunden und Katzen' können Sie mehr darüber lesen.

Erkennen Sie eine Nahrungsmittelallergie bei Ihrem Haustier

Eines der wichtigsten Anzeichen, das auf eine Lebensmittelallergie hinweisen kann, ist ein mäßiger bis schwerer, nicht saisonaler Juckreiz und Hautprobleme.

Bei Hunden sind vor allem die Ohren, Pfoten, Leistenbeuge, Achseln, der Bereich um die Augen und die Schnauze das Opfer von Juckreiz, aber auch Kahlheit, Rötung und / oder Knoten. Manchmal sind die Eigenschaften nicht so auffällig: Ihr vierbeiniger Freund hat ein schuppiges, öliges Fell, Ohrinfektionen oder Magen-Darm-Beschwerden. Katzen können unter Schorf auf der Haut, symmetrischer Kahlheit, Hautveränderungen und/oder starkem Juckreiz im Nacken und Kopf leiden.

Wie wird eine Nahrungsmittelallergie diagnostiziert?

In der Regel ist ein Bluttest auf Lebensmittelallergien nicht zuverlässig. Eine Möglichkeit, eine Nahrungsmittelallergie bei Ihrem Hund oder Ihrer Katze zu diagnostizieren, besteht darin, Ihrem pelzigen Freund eine Eliminierungsdiät anzubieten, die auf einer einzigartigen Proteinquelle basiert. Eine solche Diät verwendet eine einzige Proteinquelle, mit der Ihr Haustier noch nie zuvor in Kontakt gekommen ist.

Hill's Prescription Diet d/d

Hat Ihr Hund oder Ihre Katze eine Nahrungsmittelallergie? Mit d/d Food Sensitivities von Hill's können Sie Ihrem Haustier helfen! Dank der Verwendung einer einzigen Proteinquelle kann dieses diätetische Futter dazu beitragen, die Symptome einer allergischen Lebensmittelreaktion zu reduzieren. Es wurden Zutaten wie Ente und Lachs verwendet: Eiweißquellen, die selten eine allergische Reaktion auslösen. Darüber hinaus ist das Futter mit einem hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren angereichert, um eine gesunde Haut zu unterstützen. Auch toll: Das Futter hat einen unwiderstehlichen Geschmack, den Ihr Haustier lieben wird!

Hill's d/d Food Sensitivities ist sowohl für Hunde als auch für Katzen erhältlich. Neben Trockenfutter gibt es auch leckeres Nassfutter für Hunde.

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen