Vétoquinol Care Enisyl-F

Vétoquinol Care Enisyl-F

Vétoquinol Care Enisyl-F mit leckerem Fischgeschmack erhöht die körpereigenen Abwehrkräfte bei Katzen und Katzenkindern. Die Paste enthält L-Lysin, eine essenzielle Aminosäure, die - auf natürliche Weise - therapeutisch bei Grippeinfektionen Verwendung findet.

Vétoquinol Care Enisyl-F - 100 ml
  • Vétoquinol Care Enisyl-F - 100 ml

    21,50 €

Derzeit ausverkauft

Informiere mich
Gratis Versand (DE & AT) - für Bestellungen ab 49,- €
3,95 € Versandkosten (AT: 4,95 €) für Bestellungen bis 49,- €
  • Qualifizierte Tierarzt-Beratung
  • Kostenloser Versand ab 49,- €
  • Bis 13:00 Uhr bestellt: morgen geliefert *
  • Kostenloser Rückversand *
  • Produktinformationen

Produktinformationen

Feline Herpesviren Typ-1 (FHV-1)

Katzenschnupfen ist eine Sammelbezeichnung für infektiöse Erkrankungen der Atemwege bei Katzen. Zu den häufigsten Auslösern des Katzenschnupfens gehören Herpesviren. Die Infektion wird auch als Feline Virale Rhinotracheitis bezeichnet und von dem Erreger FHV-1(FeHV-1) verursacht. Das Virus befällt ausschließlich Katzen (alle katzenartigen Tiere) und ist sehr verbreitet. 97% aller Katzen werden im Laufe ihres Lebens mit FHV-1 infiziert. Leider bleiben auch etwa 80% der Katzen Träger des Virus nach der ersten Infektion, sodass die Krankheit immer wieder ausbrechen kann. Der Erreger wird durch Speichel, Nasen- oder Augenflüssigkeit übertragen. Die Symptome können vielfältig ausfallen, doch äußert sich eine Infektion meist bereits nach wenigen Tagen durch starken Ausfluss aus Nase und Augen. Oft kommt eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis) hinzu. Im fortgeschrittenen Stadium können zudem Hornhautschädigungen oder Augenvereiterungen (Panophthalmitis) auftreten, Nasenschleimhäute durch Gewebszerfall (Nekrose) zerstört werden oder an der Zunge bilden sich Geschwüre. Wenn Katzenkinder durch die Viren an Lungenentzündung erkranken, kann dies auch tödlich enden. Hat die Katze ein gut funktionierendes Immunsystem, fallen die Symptome in der Regel weniger schwerwiegend aus. Weitere Informationen zum Katzenschnupfen erhalten Sie im Artikel unseres Tierarztes.

Enisyl-F

Enisyl-F enthält die essenzielle Aminosäure L-Lysin. Weder Menschen noch Tiere können diese Aminosäure selbst produzieren, sie muss über die Nahrung zugeführt werden. L-Lysin hat viele nützliche Funktionen im Körper: Sie wirkt unter anderem erhöhend auf die Widerstandskräfte. Studien belegen, dass bei Einnahme von Enisyl-F weniger klinische Symptome und virale Ausscheidungen auftreten. Zudem sind Rückfälle bei Trägern des FHV-1 deutlich seltener.

Anwendung

Enisyl-F ist mit einem handlichen Pumpsystem ausgestattet. Ein Pumpstoß dosiert ein Volumen von 1 ml.

Empfohlene Dosierung
SituationDosierungempfohlene Behandlungsdauer
Akute SymptomeKatzenwelpen: 1 ml, zwei Mal täglich | erwachsene Katzen: 2 ml, zwei Mal täglichab den ersten Symptomen bis zwei Wochen nach der Wiederherstellung
Chronische FHV-1Katzenwelpen: 1 ml, zwei Mal täglich | erwachsene Katzen: 2 ml, zwei Mal täglichununterbrochen
präventiv in Zeiten von StressKatzenwelpen: 1 ml, zwei Mal täglich | erwachsene Katzen: 2 ml, zwei Mal täglichzwei Wochen vor bis zwei Wochen nach der Stressperiode

Anwendung

Enisyl-F mit Fisch-Geschmack wird in der Regel sehr gut von Katzen akzeptiert. Die Paste kann direkt ins Maul dosiert oder unter das Futter gemischt werden. Sollte die Katze Enisyl-F nicht sofort akzeptieren, können Sie die Paste auf ihre Pfote streichen. Dies nötigt die Katze dann dazu, die Paste abzulecken.

Zusammensetzung

Sorbit, Fischöl, Sojabohnenöl. Analytische Bestandteile: Feuchte (max) 55,3%, Rohprotein (min) 24%, Rohfett (min) 7,2%, Rohasche 1%, Rohfaser (max) <1%, Natrium 0,097%. Zusatzstoffe (pro kg): Aminosäuren und ihre Salze: Llysinmonohydrochlorid, technisch rein (3.2.3) 252060 mg; technologische Zusatzstoffe, Konservierungsmittel, Geschmacks- und Farbstoffe

Hinweis

Bei diesem Produkt liegt keine deutsche Packungsbeilage dabei, da wir es aus dem Ausland beziehen. Sie finden aber alle wichtigen Informationen in der Umschreibung und bei Fragen können Sie sich auch noch an unsere Tierärztin wenden: tierarzt@medpets.de

Product ID: 2527
Andere Kunden kauften auch:
Bewertungen

Haben Sie Erfahrungen mit Vétoquinol Care Enisyl-F ? Schreiben Sie dann eine Bewertung zu diesem Produkt!

Schreiben sie eine Bewertung.
LADEVORGANG
Würde ich in jedem Fall empfehlen
Von , 06 Februar 2021

Mein persönlicher Eindruck: Ich hatte jetzt 2 Katzen in unterschiedlichen Zeiträumen, die mit Augenvirus erkrankten. Bei einer wollte der Tierarzt sogar schon das Auge entfernen. Habe beiden nach längerer Behandlung neben Antibiotika und Vitamin-Augensalbe/-tropfen das Enisyl-F gegeben und es wurde tatsächlich dann besser. Ob es tatsächlich am Enisyl-F lag, kann ich nicht 100prozentig sagen, würde es aber in jedem Fall für die Stärkung des Immunsystems ins. bei Erkrankungen/hohem Alter der Tiere empfehlen.

sehr gutes Produkt
Von , 28 Januar 2021

gutes Produkt, hat auch meine Tierärztin gesagt, wird - ins Essen gemischt -ohne Probleme auch von „ Medizin- ablehnenden Katzen „ eingenommen, die weniger „Heiklen“ nehmen es auch direkt ins Mäulchen.. so haben wir das Problem des Schnupfen gut in Griff, 4 von meinen 5 Klein-Katzen sind bereits frei von Schnupfen - der 5. muss noch eine Kur machen sehr zu empfehlen ******

Sehrcgutes und Präperat
Von , 02 Januar 2021

Zum wiederholten Male behandle ich meine Katzen( kleine mit 8 Monate und Erwachsene 4 bis 11 Jahre ) mit diesen wirklich wirksamen Präparat- es ist unkompliziert in der Anwendung- auch Katzen die jede Medizin- Einnahme direkt ins Mäulchen ablehnen, lassen die Anwendung zu- ins Essen gegeben ist es absolut unkompliziert und wird gut angekommen- ( schmeckt und riecht nicht nach Medizin) die Wirkung ist sehr gut - ich behandle in Tranchen von 14 Tagen dann Pause, dann Auffrischende Nachbehandlung - wir haben den „ Katzen- Schnupfen „ jetzt sehr gut in Griff , die Kleinen sind quasi Beschwerde frei. die Großen sind am Besten Weg es endlich los zu werden.

Einfach spitze
Von , 28 Dezember 2020

Ich habe die pasta mein 8 Monaten Kater gegeben, und ich bin sehr zufrieden damit. Er hatte wirklich sehr schlimmen schnupfen, die Nase war dicht, die Augen liefen ziemlich schlimm, wir waren auch schon beim Tierarzt er bekam Antibiotika und Aufbau Medikamente und er war auch eine Woche in der Praxis, also ein heiten Geld ausgegeben, ich bekam ihm wieder mit nach Hause und musste ihm nochmal Antibiotika geben, es half leider nichts. Ich habe im Internet recherchiert, und bin dann auf medpets gestoßen. Ich muss sagen, ich habe die Bewertungen gelesen und fand das sich das gut anhört, gut sind auch welche dabei gewesen die geschrieben haben sie würden das ihren Katzen nie geben, aber hat mich nicht abgehalten diese Pasta auszuprobieren. Zum Glück habe ich es gekauft, meinen Kater geht es schon viel besser, jeden Tag ein bisschen mehr. Ich kaufe es immer wieder sehr zufrieden.

Sehr gut
Von , 10 Dezember 2020

Das Mittel war sehr hilfreich.

Sehr effiziente Produkt
Von , 11 September 2020

Wirklich wirksam gegen chronischen Katzenschnupfen, meine 5 Kleinkatzen habe leider diese schwer bekämpfende Infektion von ihrer Mutter bekommen- verschiedene Therapien haben leider wenig geholfen- mit vetoquinol care enisyl -F habe ich nach 2 Wochen guten Erfolg, nurmehr der kleinste hat noch etwas verschnupfte Nase, aber das Problem haben wir im Griff

Bewertungen 1 - 6 von 12
Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen