> Hund oder Katze fährt mit in den Urlaub

Hund oder Katze fährt mit in den Urlaub

Hund oder Katze fährt mit in den Urlaub

Es ist sehr super und praktisch, wenn Ihr Hund oder Ihre Katze mit an Ihr Urlaubsziel kommen kann. Dies erfordert jedoch eine gute Vorbereitung. Es reicht nicht aus, einfach ein Urlaubsziel zu wählen, wohin Ihr Haustier gehen darf, und die Dinge mitzubringen, die Sie benötigen, um sich um Ihren Hund oder Ihre Katze zu kümmern. Sie müssen auch über die Reise dorthin nachdenken und über die Einreisebestimmungen des Ziellandes und der Länder, durch die Sie reisen, gut informiert sein. Einige Hunderassen sind in bestimmten Ländern nicht oder nur mit einem Maulkorb an der Leine erlaubt.

Um Ihnen dabei zu helfen, enthält dieser Blog-Artikel wichtige Checklisten, die Sie sich überlegen sollten, wenn Ihr Hund oder Ihre Katze mit Ihnen in den Urlaub fährt.

Denken Sie nicht zu leichtfertig darüber nach! Wenn ein Haustier die Anforderungen nicht erfüllt, kann es verhaftet werden. Ihr Hund oder Ihre Katze kann dann in Quarantäne gestellt oder zurückgeschickt werden. Wenn dies nicht möglich ist, kann Ihr Haustier sogar eingeschläfert werden. Alle Kosten gehen zu Lasten des Tierhalters. Gehen Sie also kein Risiko ein und stellen Sie sicher, dass Sie gut vorbereitet sind.

Allgemeine Anforderungen für Reisen mit Ihrem Hund oder Ihrer Katze innerhalb der Europäischen Union

Die folgenden Anforderungen gelten auf jeden Fall für Reisen mit Ihrem Haustier innerhalb der EU:

  • Ein vollständig ausgefüllter Europäischer Heimtierausweis
  • Identifizierung und Registrierung Ihres Hundes oder Ihrer Katze mit Hilfe eines Chips.
  • Impfung gegen Tollwut, mindestens 21 Tage vor der Abreise in den Urlaubsort. Ein Bluttest ist innerhalb Europas nicht mehr notwendig.
  • Einige Länder außerhalb der EU, wie z.B. England und Norwegen, wollen, dass Hunde zwangsweise gegen Würmer behandelt werden.

Auf der Website des LICG finden Sie die spezifischen Einfuhrbestimmungen für Hunde und Katzen pro Land.

Ausländische Parasiten, die für Ihren Hund oder Ihre Katze gefährlich sind

In vielen (südeuropäischen) Ländern kommen Parasiten vor, die wir in den Niederlanden nicht kennen. Diese Parasiten können auch schwere Krankheiten auf Ihren Hund oder Ihre Katze übertragen. Denken Sie zum Beispiel an Herzwürmer und Leishmanien. Es gibt gute Produkte, mit denen Sie Ihren Hund oder Ihre Katze davor schützen können. Das Scalibor-Zeckenband oder das Seresto-Band in Kombination mit einem bekannten Entwurmungsmittel mit M ist eine gute Prävention.

Lesen Sie auch unsere Blog-Artikel Gehen Sie mit Ihrem Hund in den Urlaub: Vermeiden Sie unerwünschte Souvenirs, Mit dem Haustier in den Urlaub: Tipps und Ratschläge und Schützen Sie Ihren Hund oder Ihre Katze gegen 'Urlaubswürmer'.

Zweifeln Sie an der besten vorbeugenden Behandlung Ihres Hundes oder Ihrer Katze gegen die Parasiten in einem bestimmten Land? Dann kontaktieren Sie uns bitte über tierarzt@medpets.de.

Checkliste; was Sie für Ihren Hund oder Ihre Katze mitnehmen sollten

Vorher regeln (zeitig!!!) Erledigt ja/nein
Ist ein extra Schutz gegen ausländische Parasiten nötig? Wenn ja wie?
Wie reisen Sie? Brauchen Sie einen Reisezwinger? Ist Ihr Tier daran gewöhnt?
Vorrat an Futter/Medikamenten/Katzenstreu
Ist die Registration des Chips noch up-todate?
+
+
Checkliste für mein Haustier Erledigt ja/nein
Vollständig ausgefüllter Europäischer Heimtierausweis mit dem ausgefüllten Impfpass, Tollwuterklärung und einem Gesundheitszeugnis - Falls erforderlich, abgeschlossene Behandlung gegen Würmer, Flöhe und Zecken
Kopie der Registrierungsbescheinigung Ihres Haustieres mit der Chipnummer darauf
Eventuelle Stammbaumpapiere und Maulkorb (abhängig von der Rasse)
Urlaubsadresse und Daten von einer Kontaktperson zu Hause
Telefonnummer des eigenen Tierarztes
Eigenes Futter für Ihr Tier und Wasser für unterwegs + Fress- & Trinknäpfe (nicht brechbar!)
Spielzeug für Ihren Hund oder Katze
Präventive Mittel gegen ausländische Parasiten
mit Zeckenzange und ggf. Medikamente - Reisetabletten?!
Eigener Korb/Decke, Katzenklo mit Streu, etc.
Pflegeprodukte, die sie normalerweise verwenden
Ein Aktuelles Foto Ihres Haustieres und ein Halsband mit Adressenanhänger mit der Urlaubsadresse und Telefonnummer
+
+
Extra Checkliste für meinen Hund Erledigt ja/nein
Maulkorb (in einigen Ländern und Situationen obligatorisch, z.B. in öffentlichen Räumen)
Hundekotschaufel und Kotbeutel
Zusätzliche Leine und ein Anbindepfahl mit einer langen Leine
Sonnenschutz, wie einen Sonnenschirm o.ä.
+
+

Schauen Sie sich auch unserer Sortiment Sicherheit - Unterwegs mit dem Hund und Sicherheit - Unterwegs an. Denken Sie auch an eine Transportmöglichkeit, wie eine Box oder so etwas ähnliches.

Denken Sie auch an eine passende Abkühlung: Abkühlung für Hunde & Schwimm-Zubehör.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst oder senden Sie eine E-Mail an tierarzt@medpets.de.

Teilen Sie diesen Artikel

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen