> Vorlesen ist gut für Kinder und Katzen

Vorlesen ist gut für Kinder und Katzen

Vorlesen ist gut für Kinder und Katzen

Eine bemerkenswerte Initiative eines Tierheims im US-Staat Pennsylvania: Kinder lesen Katzen vor. Die Kinder können so ihre Lesekompetenz verbessern, während sie gleichzeitig zur Sozialisierung der Katzen beitragen.

Der Initiator dieses Buch-Freunde-Projekts (Book Buddies), Kristi Rodriguez, stellte fest, dass ihr zehn Jahre alter Sohn Sean Probleme beim Lesen in der Schule hatte. Um ihm zu helfen, motivierte sie ihn, laut vor einem neutralen Publikum zu lesen - nämlich vor Katzen. Rodriguez, die selbst in einem Tierheim beschäftigt war, brachte ihren Sohn in Kontakt mit den Katzen dort. Sean hatte viel Spaß dabei, den Katzen vorzulesen, und so wuchsen sein Vertrauen und seine Lesekompetenz. Seit Sean regelmäßig im Tierheim vorlas, hatte sich seine Lesefähigkeit deutlich verbessert.

Rodriguez vermutete, dass nicht nur ihr Sohn Sean, sondern auch andere Kinder davon profitieren könnten, Katzen vorzulesen. So initiierte sie das Buch-Freunde-Programm. Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren können hieran teilnehmen. Für je fünf Bücher, die sie lesen, werden sie mit einem Preis belohnt oder können an einer monatlichen Verlosung teilnehmen.

Studien haben erwiesen, dass der Kontakt zwischen Mensch und Tier den Lernprozess für Kinder angenehmer und erfreulicher macht. Diese Art des Lernens scheint dabei auch besonders für autistische Kinder geeignet zu sein. Sie wiesen beim Vorlesen vor den Tieren verbesserte sprachliche und soziale Fähigkeiten auf.

Eine Bereicherung für Mensch und Vierbeiner

Ausserdem zeigte sich: Nicht nur die Kinder profitieren von dem Vorlese-Programm, sondern auch die Katzen, denen vorgelesen wird. Durch den Kontakt mit den Kindern konnten sich die Katzen an den Umgang mit Menschen gewöhnen - so erhöhte sich die Chance, erfolgreich vermittelt zu werden. Darüber hinaus mochten die Katzen offensichtlich den rhythmischen Klang der Stimme und empfanden diesen als sehr beruhigend.

Die Geschichte der Buch-Freunde wurde von den amerikanischen Medien aufgegriffen und erlangte so sehr viel Bekanntheit. Seitdem haben sich viele ähnliche Projekte entwickelt und wurden zahlreiche Möglichkeiten geschaffen, damit mehr Kinder Tieren im Heim vorlesen können.

Quellen: Animal Rescue League of Berks County, Inc. en Mother Nature Network.

Teilen Sie diesen Artikel

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen