Produkte gegen Angst, Stress & Verhaltensprobleme bei Katzen

Stress

Wie Menschen können auch Katzen unter Stress leiden. Dafür gibt es verschiedene Ursachen.

Ursachen

Die eine Katze kann zum Beispiel durch Veränderungen in ihrer Umgebung (ein neues Zuhause, ein neues Möbelstück oder eine andere Veränderung), einen Tierarztbesuch, einen Transport, eine Nachbarskatze, durch einen Mangel an frischer Luft oder Tageslicht, durch Langeweile oder Einsamkeit oder durch Krankheiten und Flöhe gestresst werden. Diese Liste ist jedoch bei weitem nicht vollständig, und es ist oft schwierig, die genaue Ursache des Stresses zu bestimmen.

Die Symptome

Stress kann verschiedene Erscheinungsformen haben. Zum Beispiel lässt sich beobachten, dass eine Katze gestresst ist, wenn sie ihr Fell übermäßig oder gar nicht pflegt, wenn sie sich im Haus erleichtert oder wenn sie das Fressen verweigert. Eine Katze kann eine Blasenentzündung auch als Folge von Stress entwickeln.

Ängste

Zusätzlich zum Stress leiden Katzen häufig unter Angstzuständen. Angst kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden.

Ursachen

Ob eine Katze ängstlich ist, kann vom Charakter der Katze abhängen. Eine Katze kann durch genetische Vererbung von Natur aus ängstlicher sein als eine andere. Neben der Veranlagung spielt auch die Umgebung der Katze eine Rolle bei den Ängsten, die sie erlebt. Die ersten sieben Wochen ihres Lebens sind in dieser Hinsicht besonders wichtig. Am besten ist es, dafür zu sorgen, dass dann Katzen so viele Dinge wie möglich kennen lernen, wie andere Tiere, Menschen und Lärm. Damit sie sich schnell daran gewöhnen können.

Symptome

Man erkennt, dass die Katze unter Angstzuständen leidet, wenn sie sich in dunklen Ecken versteckt und weggeht, sobald Menschen oder andere Tiere in ihre Nähe kommen. Wenn die Katze Angst hat, duckt sie sich, ihr Körper ist angespannt oder zittert, und ihre Pupillen sind vergrößert.

Aggression

Ein weiteres häufiges Verhaltensproblem bei Katzen ist Aggression. Die Katze kann u.a. aus Angst, Schmerz, Reizbarkeit oder Beuteverhalten Aggressionen zeigen. Wenn die Katze aggressiv ist, liegen ihre Ohren flach und ihre Augen sind weit geöffnet. Die Katze bellt, miaut oder knurrt, und ihr Schwanz wedelt oder ragt in die Höhe.

Behandlung

Das Wichtigste ist, dass Sie versuchen, die Ursache für den Stress Ihrer Katze herauszufinden und die Ursache zu beseitigen. Es gibt verschiedene Produkte, die Angst und stressbedingtes Verhalten bei Katzen verhindern oder unterdrücken. Ein Produkt, mit dem im Allgemeinen gute Ergebnisse erzielt werden, ist Feliway. Dabei handelt es sich um eine synthetische Kopie des Gesichtspheromons der Katze. Dieses Gesichtspheromon wird normalerweise von der Katze abgegeben, wenn sie sich mit ihrer Umgebung vertraut machen will. Feliway vermittelt Katzen in ungewohnter Umgebung oder in stressigen Situationen ein Gefühl der Sicherheit. Mit Feliway werden unerwünschte angstbedingte Verhaltensweisen und Markierungsprobleme auf natürliche Weise gelöst. Das Produkt ist als Feliway Zerstäuber, Feliway Spray und Feliway Nachfüllpackung erhältlich.

Filter anzeigen