Trixie Fahrradanhänger

Unterwegs mit dem Trixie Fahrradanhänger

Lust auf eine Radtour? Mit dem Trixie Fahrradanhänger nehmen Sie Ihren Hund ganz einfach mit. Somit sind auch Besuche beim Tierarzt im Nachbarort kein Problem mehr, auch wenn Sie kein Auto besitzen. Auch längere Ausflüge mit einem altem Hund, der nicht mehr so gut zu Fuß ist, sind damit kein Thema mehr. Den Anhänger spannen Sie ganz einfach mit dem enthaltenen Kopplungsstück hinter Ihr Fahrrad. Dabei ist der Wagen auch noch platzsparend: Am Ziel angekommen oder Zuhause können Sie den Fahrradanhänger einfach zusammenklappen und verstauen. Dadurch ist dieser Fahrradanhänger von Trixie sogar für Menschen mit einer kleinen Wohnung ohne Kellerabteil zu gebrauchen. Die Räder sind mit dem sogenannten "Quick Fix" System montiert. Dieses ist besonders schnell zu lösen und zu montieren.

Der Trixie Fahrradanhänger kann sogar noch mehr: Ein separat erhältlicher Umbausatz für Jogger macht aus dem Fahrradanhänger einen Buggy für Hunde. In den Fahrradanhänger steigt Ihr Hund über einen Reißverschluss an der Front oder am Heck ein. Das netzartige Material, das an einigen Stellen verwendet wurde, sorgt für eine gute Luftzirkulation - so wird es Ihrem Hund im Sommer nicht zu warm im Anhänger, da sich dort keine Hitze stauen kann. Bei Wind und Wetter schließen Sie einfach die Vorder- und Oberseite des Fahrradanhängers.

Material und Sicherheit beim Hundeanhänger von Trixie

Das Grundgerüst dieses Modells von Trixie besteht aus einem robusten Metallrahmen. Der Stoff, mit dem die Kabine bezogen ist, besteht aus strapazierfähigem Polyester. Dieses Material können Sie außerdem einfach abbrausen oder abwischen, wenn es einmal schmutzig ist.

Dieser Anhänger von Trixie ist mit Reflektoren ausgestattet. Diese und die reflektierenden Streifen, die auf dem Wagen angebracht sind, erstrahlen im Licht von Autoscheinwerfern und machen Sie und Ihren Anhang so für den Automobilverkehr besser sichtbar. Ist Ihr Hund unruhig, befestigen Sie ihn zusätzlich an der integrierten Kurzleine am Boden des Fahrradanhängers. So kann Ihr Hund nicht mehr einfach aus dem Wagen heraushüpfen.

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen