Ragdoll

Ragdoll

Eine Ragdoll ist eine sehr freundliche und ruhige Katze, mit der man gut auskommen kann. Aus diesem Grund passt diese Katzenrasse perfekt mit Gleichaltrigen, Kindern oder anderen Tieren zusammen. Eine Ragdoll ist nicht gerne allein, aber wenn es zu laut wird, zieht sie sich gerne an einen ruhigen Ort zurück. Diese wollige Katzenrasse mit intensiv blauen Augen, liebt Ihre Aufmerksamkeit und folgt ihrem Besitzer den ganzen Tag lang! Diese Hauskatze geht glatt und elegant durchs Leben.

Rassenbeschreibung

Abstammung der Rasse: Vereinigte Staaten / USA

Charakter

Eine Ragdoll ist eine freundliche, soziale und ruhige Katze. Aufgrund ihres äußerst sanften und gutmütigen Charakters passt die Ragdoll perfekt zu anderen Tieren und Kindern. Diese Katzenrasse ist ruhig, aber sie langweilt sich nicht so leicht. Sie spielen zum Beispiel auf geschmeidige und elegante Weise. Die Ragdoll liebt Aufmerksamkeit und ist dem Besitzer gegenüber sehr anhänglich. Sie lieben es, ab und zu auf ihrem Schoß zu sitzen. Die Ragdoll liebt es, dem Besitzer den ganzen Tag lang zu folgen! Aber machen Sie nicht zu viel Lärm, das gefällt ihnen nicht besonders. Die Ragdoll ist eine typische Zimmerkatze, was sie zu einer geeigneten Katze für eine Wohnung macht, vorausgesetzt natürlich, dass sie genügend Aufmerksamkeit erhält. Um trotzdem etwas frische Luft zu schnappen, ist ein Garten oder Balkon immer schön, da diese Katzenrasse sehr neugierig ist.

Erscheinungsbild

Die Ragdoll zeichnet sich durch ihren robusten Körper mit einem weichen Fell mit mittellangen bis langen Haaren aus. Das gibt ihnen ein wolliges Aussehen und lässt sie wie ein echtes Kuscheltier aussehen! Diese Katzenrasse zeichnet sich auch durch ihren wolligen Hals aus. Durch die großen auffallend blauen Augen und das wollige Fell wird die niedliche Ragdoll schnell Ihre Aufmerksamkeit erregen.

[

Farbe

Wussten Sie, dass die endgültige Fellfarbe einer Ragdoll erst nach 2 Jahren sichtbar ist? Das Fell wird mit zunehmendem Alter immer dunkler. Die Farben, die für die Rasse Ragdoll anerkannt sind, sind Seal, Blue, Chocolate en Lilac-Point. Darüber hinaus sind auch die Farben Flame-Point und Cream-Point zugelassen. Die Varianten Colourpoint, Mitted und Bicolour können auch bei Ragdolls vorkommen.

Körper, Beine und Schwanz

Die Ragdoll hat einen robusten Körper mit mittelgroßen Knochen. Die Hinterbeine dieser Katzenrasse sind länger als die Vorderbeine. Die Ragdoll hat große kompakte Beine in einer runden Form. Der Schwanz ist voll und üppig. Der Katzenschwanz der Ragdoll ist im Vergleich zum Körper relativ lang. Am Anfang ist sie breit und wird zum Ende hin etwas schmaler.

Kopf, Ohren und Augen

Der Kopf einer Ragdoll ist leicht keilförmig und hat eine leicht gebogene Nase. Die Ohren sind relativ weit auseinander und falten sich leicht nach vorne. Ein besonderes Merkmal der Ragdoll sind die großen durchdringenden blauen Augen. Zu diesen schönen Augen kann man manchmal ein schwierig Nein sagen.

Fell

Das dichte, weiche halblange bis lange Fell einer Ragdoll erfordert regelmäßige Pflege. Besonders beim Shedding ist es sehr wichtig, zu bürsten. In der Bewegung teilt sich das Fell sozusagen in Büschel.

Gewicht

Das Gewicht der Ragdoll kann zwischen 4,5 und 9 kg variieren.

Produkte für die Ragdoll

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen