Munchkin

Munchkin

Die Munchkin zeichnet sich durch ihre sehr kurzen Beine aus. Ein Spitzname für diese Katze ist Dackel. Der Name Munchkin stammt aus dem Film 'Zauberer von Oz', in dem diese Katzenrasse nach den Zwergen aus Munchkinland benannt wurde.

Rassebeschreibung Munchkin

Abstammung der Rasse: Vereinigte Staaten

Charakter

Eien Munchkin ist gerne aktiv, lebhaft und verspielt. Außerdem sind sie sehr sozial und binden sich schnell an ihren Besitzer. Aufgrund des sozialen Charakters passt der Munchkin in den meisten Fällen gut mit anderen Artgenossen, Hunden und Kindern zusammen. Eine Munchkin ist durch ihre kurzen Pfoten eine sehr geeignete Hauskatze. Draußen ist es für sie schwieriger, in verschiedenen (gefährlichen) Situationen wegzuspringen. Aufgrund der kurzen Beine kann diese Katzenrasse im Vergleich zu anderen Katzenrassen weniger hoch springen. Glücklicherweise kann diese verspielte Katze damit ganz gut umgehen! Diese neugierige Katze liebt die Gesellschaft, weiß aber auch einen Moment der Ruhe zu schätzen.

Erscheinungsbild

Farbe

Die Munchkin gibt es in allen möglichen Farben und Musterkombinationen. Dies gilt sowohl für mittel- als auch für kurzhaarige Munchkins. Die Ohren sind die gleichen wie bei einer Hauskatze, bei einigen Munchkins klappen die Ohren leicht nach vorne.

Körper, Beine und Schwanz

Die Munchkin hat starke Muskeln in Kombination mit einer durchschnittlichen Knochenstruktur. Die Munchkin zeichnet sich durch ihre sehr kurzen Beine mit runden, kompakten Pfoten aus. Kurze Beine werden bei Säugetieren durch einen Erbfehler, nämlich Zwergwuchs, verursacht. Dies wird auch als Achondroplasie bezeichnet. Das bedeutet, dass der Körper gleich groß geblieben ist, aber die Gliedmaßen wie die Beine verkürzt sind. Die Munchkin hat einen dicken behaarten Schwanz. Dieser wird beim Gehen nach oben getragen.

Kopf, Ohren und Augen

Der Kopf der Munchkin entspricht dem Kopf einer normalen Hauskatze. Der Kopf hat die Form eines gleichseitigen Dreiecks mit einer flachen Stirn. Bei Männern sieht man häufiger, dass sie breitere Wangen haben. Die Munchkin hat im Allgemeinen große (mandelförmige) Augen, die in jeder Farbe auftreten können.

Fell

Munchkins haben ein kurzes oder mittleres Fell. Dieses Fell fühlt sich seidig weich an und hat eine durchschnittliche Unterwolle. Die Pflege der Munchkin hängt davon ab, ob es sich um eine kurz oder mittelhaarige Munchkin handelt.

Gewicht

Die Munchkin wiegt im Durchschnitt zwischen 2,2 und 4 kg.

Produkte für die Munchkin

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen