Malteser

Der Malteser wird auch maltesischer Löwe genannt. Dieser rein weiße Hund wurde früher als Rattenfänger eingesetzt. Später entwickelte sich dieser freundliche Hund zu einem Begleithund von vornehmen Frauen. Ein Malteser strahlt Stolz und Eleganz aus, aber glücklicherweise wird dies mit einem fröhlichen und freundlichen Charakter kombiniert. Malteser sind nicht gerne allein, sie ziehen es vor, den ganzen Tag in Ihrer Nähe zu sein. Zusammen mit fünf anderen Rassen gehört der Malthezer zu den Bichons.

Herkunft: Zentrales Mittelmeer

Andere Rassennamen: Malteser, Bichon, Malteser Terrier

Farbe

Das Fell eines Maltesers ist lang und fällt über den ganzen Körper. Diese Haare sind gerade und enthalten keine Wellen oder Locken. Das Fell dieser Hunderasse bedarf der täglichen Pflege. Das Fell eines Malthezers ist reinweiß. Eine helle Elfenbeinfarbe und helle Orangetöne sind ebenfalls erlaubt. Die hellen Orangetöne sind nur erlaubt, wenn sie nicht den Eindruck eines schmutzigen Fells erwecken. Dies wird dann als Schönheitsfehler betrachtet.

Physikalische Eigenschaften

Körper

Ein Malteser hat einen länglichen Körper mit einer tiefen Brust. Der Rücken eines Maltesers ist gerade. Der Kopf ist ziemlich breit mit einem flachen Schädel. Die Augen eines Maltesers sind ziemlich groß und haben eine dunkle oder ockerfarbene Farbe. Die Beine sind kurz und fest mit runden Füßen. Der Schwanz eines Maltesers ist an der Basis dick und zur Spitze hin dünner.

Durchschnittsgewicht

3 bis 4 kg

Widerristhöhe

  • Rüde: 21 bis 25 cm
  • Hündin: 20 bis 23 cm

Vorgehensweise beim Training

Malteser sind sehr anhängliche Hunde. Eine konsequente Erziehung ist daher sehr wichtig. Ein Malteser ist sehr clever, was diese Hunderasse sehr geeignet macht, verschiedene Übungen oder Tricks zu erlernen. Ein Malteser ist ein sensibler Hund und kann nur schlecht mit wütenden Menschen umgehen. Diese rein weiße Hunderasse kann im Allgemeinen gut mit anderen Hunden oder anderen Tierarten zusammenleben.

Häufige Symptome

  • Hyperadrenokortizismus (Cushing): ein Zustand, bei dem zu viel des Hormons Cortisol von den Nebennieren produziert wird; ein erhöhtes Cortisol kann unter anderem Diabetes verursachen
  • Parodontitis: Entzündung des Zahnfleisches
  • Portosystemischer Shunt (extrahepatisch): falsche Veranlagung der Blutgefäßen zur Leber

Hundesportarten

Gehorsamstraining oder Aktivitäten wie Agilität oder Doggydance

Maltesers sind für Besitzer geeignet, die:

  • auf der Suche sind nach einem Begleithund
  • viel Zeit haben, sich um den Hund zu kümmern, besonders um die Fellpflege
  • viel Zeit mit dem Hund verbringen können, auch draußen
  • Hunde gut erziehen können
  • gerne jeden Tag etwas mit dem Hund unternehmen

Produkte für Malteser

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen