Katzenklos

Möchten Sie Ihrer Katze beibringen, was sie auf dem Katzenklo tun muss? In den meisten Fällen ist dies ein Kinderspiel; Katzen bedecken von Natur aus ihren Urin und ihre Exkremente. Kätzchen, die von der Mutterkatze aufgezogen werden, können ihre Bedürfnisse 9 von 10 Mal auf dem Klo ohne Probleme verrichten. Wenn dies nicht der Fall ist, müssen Sie es Ihrem Kätzchen selbst beibringen. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist, indem Sie Ihr Kätzchen einfach auf das Katzenklo setzen. Indem Sie dann die Pfoten greifen und eine "kratzende" Bewegung im Streu machen, wird es schnell lernen, wofür das 'komische Ding' da steht.

Auswahl an Katzentoiletten

Ist Ihr Stubentiger bereits an sein Katzenklo gewöhnt, aber sind Sie nicht sicher, ob er sich auch wohl damit fühlt? Keine Sorge! Jede Katze ist anders.

Das geschlossene Katzenklo

Einige Katzen brauchen mehr Privatsphäre als andere. Ein geschlossenes Katzenklo fühlt sich vertrauter (intimer) an als ein offenes. Medpets bietet eine große Auswahl an geschlossenen Katzentoiletten, von einfach und praktisch bis innovativ und super deluxe. Während PeeWee EcoHus besonders praktisch ist, bietet das Moderna Cat Concept ein multifunktionales Katzenzubehör.

Das offene Katzenklo

Wenn Ihre Katze lieber alles beobachten möchte, was außerhalb des Katzenklos geschieht, ist eine offene Toilette für sie besser geeignet. Bekannte Marken wie PeeWee und Moderna bieten eine große Auswahl an offenen Katzentoiletten.

Das Katzenklo mit Eingang im Deckel

Es gibt auch spezielle Katzenklos mit dem Zugang zur Toilette von oben. Diese können auch sehr gut für Katzen geeignet sein, die im Stehen urinieren wollen. Auch für Besitzer von "Scharrern" ist dies sehr praktisch; denn so bleibt die Streu, wo sie sein soll. Werfen Sie einen Blick auf die Moderna Katzentoilette Top Cat und Savic Hop In.

Katzenklo

Wichtige Aspekte

Wenn Sie möchten, dass sich Ihre Katze auf der Toilette wohlfühlt, müssen Sie eine Reihe von Dingen berücksichtigen.

  • stellen Sie sicher, dass das Katzenklo groß genug für Ihre Katze ist
  • wählen Sie eine Toilette, die zu Ihrer Katze passt: geschlossen, offen oder mit einem Eingang im Deckel
  • stellen Sie das Klo an einem geeigneten Ort im Haus auf; vorzugsweise nicht in der Nähe des Ortes, an dem das Futter und Trinken steht; ein ruhiger, ungestörter Ort, an dem Ihre Katze ihre Bedürfnisse in Ruhe erfüllen kann, ist ausreichend
  • wählen Sie ein geeignetes Katzenstreu; finden Sie heraus, welche Vorlieben Ihre Katze hat, wenn es um Katzenstreu geht; muss es klumpenbildend, pflanzlich oder gewöhnlich sein? Und wählen Sie eine Katzenstreu mit oder ohne Aroma?
  • stellen Sie sicher, dass sich genügend Katzenstreu im Katzenklo befindet; nicht zu viel, nicht zu wenig
  • Katzen sind in der Regel saubere und hygienische Tiere; eine schmutzige Katzentoilette kann dazu führen, dass Ihr Haustiger seine Bedürfnisse nicht mehr im Klo verrichtet; reinigen Sie daher das Klo täglich und wechseln Sie die Streu mindestens einmal pro Woche komplett
  • mit mehreren Katzen im Haus, ist es eine gute Idee, mehrere Katzentoiletten im Haus aufzustellen; mindestens ein Klo pro Katze

Zubehör für die Katzentoilette

Sie haben einen Katzenklo gekauft, das zu Ihrer Katze passt. Haben Sie auch über entsprechendes Zubehör nachgedacht? Denken Sie zum Beispiel an Katzenstreu-Schaufeln und -beutel. So jetzt haben Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre Katze glücklich zu machen.

Filter anzeigen
Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen