Katzenhöhle

Eine Katzenhöhle sollte in keinem Haushalt fehlen, in dem eine Katze wohnt. Denn dieses Zubehör lädt Ihr geliebtes Haustier zum Schlafen und zum Verstecken ein. Inzwischen gibt es jedoch nicht nur Katzenhöhlen für die Wohnung, sondern auch für den Garten oder den Balkon. Möchten Sie diese Variante kaufen, dann sollten Sie andere Kriterien beachten und einbeziehen als beim Modell für die Wohnung.

Welchen Zweck erfüllt eine Katzenhöhle?

Auch eine Katze möchte zwischendurch ihre Ruhe haben und benötigt daher einen Rückzugsort. Solch einen Rückzugsort bieten Sie Ihrem Vierbeiner mit einer Katzenhöhle an. Sie entscheiden, wie groß der Eingang sein soll und wie weit sich die Katze dadurch zurückziehen kann. Hat Ihr Haustier keine Angst, so könnten Sie zusätzlich einen Vorhang montieren – dann entsteht ein hundertprozentiger Rückzugsort zum Schlafen und Verstecken.

Welche Modelle einer Katzenhöhle gibt es?

Die richtige Katzenhöhle zu finden, ist nicht immer einfach. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Formen und natürlich auch verschiedenen Materialien. Wichtig ist, dass die Höhle innen weich ist, damit ein hoher Schlafkomfort entsteht. Alternativ hierzu besteht die Chance, eine Katzenhöhle mit einer harten Schale zu kaufen, an der sich Katzen ihre Krallen schärfen. Abgesehen von den Modellen, die auf dem Boden stehen, haben Sie die Möglichkeit, einen Kratzbaum zu erwerben, der eine oder mehrere Katzenhöhlen besitzt. Dieses Zubehör hat den Vorteil, dass es mehreren Katzen einen Schlafplatz bietet.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Sie wünschen sich eine Katzenhöhle für den Garten? Dann entscheiden Sie sich für ein wasserdichtes Material.

Liebt Ihre Katze Tunnel? Dann greifen Sie zu einer Variante, bei der mehrere Höhlen über einen Tunnel miteinander verbunden sind. Somit kommen Sie dem Spieltrieb Ihres Haustieres entgegen.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass sich die Katzenhöhle problemlos reinigen oder waschen lässt. Viele Modelle besitzen einen Überzug, den Sie abnehmen und in der Waschmaschine waschen dürfen. Bedenken Sie, dass sich viele Haare im Material sammeln – auch diese sollten Sie im regelmäßigen Abstand entfernen. Hygiene ist bei diesem Zubehör sehr wichtig.

Alternativ gibt es die Katzenhäuser, die nicht nur zum Schlafen, sondern auch zum Klettern verwendet werden. Stellen Sie diese Modelle in die Nähe der Fenster, so sorgen Sie zusätzlich für Unterhaltung. Beachten Sie hierbei, dass Sie das Katzenhaus auf ein höheres Möbelstück stellen – jedoch kippsicher.

Möchten Sie einen absoluten Ruheplatz garantieren? Dann stellen Sie das Zubehör in ein ruhiges Zimmer oder zumindest in ein ruhiges Eck. Keinesfalls sollten Sie die Höhle in die Nähe vom Fernseher oder Radio stellen.

Welche Katzenhöhle erfüllt Ihre Ansprüche?

Das umfangreiche Sortiment erleichtert die Auswahl nicht. Überlegen Sie daher, welchen Zweck die Katzenhöhle erfüllen soll. Soll sich Ihr Tier darin komplett einkuscheln? Dann käme ein kleineres Modell infrage. Möchten Sie mit Ihrem Haustier verreisen? Dann wäre ein festeres Modell sinnvoll, da sich dieses zugleich als Transportbox eignet.

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen