IAMS

IAMS

Nassfutter und Trockenfutter für den Miez und Mops sind die eine Basis einer artgerechten Ernährung. Diese kann ohne Weiteres mit Barfen kombiniert werden. IAMS Hundefutter und IAMS Katzenfutter ist so hochwertig, dass Sie damit auf ein Barfen verzichten können, das sehr aufwendig ist und viel Wissen verlangt.

Tiernahrung von IAMS ist natürlich

Schon bei der Auswahl der Rohstoffe und bei deren Verarbeitung stehen aktuelle wissenschaftliche Ergebnisse im Vordergrund. Diese beziehen sich auf den individuellen Bedarf an Nahrung sowie auf die typischen Verhaltensweisen und auf die Zusammensetzung einzelner Narungsbestandteile. Mit IAMS Tierfutter werden Ihre Lieblinge nicht nur satt. Die Rezepturen tragen dazu bei, dass das Immunsystem gestärkt wird, sich die Muskelmasse schnell regenerieren kann und Übergewicht vorgebeugt wird. Darüber hinaus reduziert das Futter die Entstehung von Zahnstein und ist für Tiere mit Verdauungsbeschwerden ideal.

IAMS - innovative Tiernahrung

Die gesamten Sortimente unterliegen von der Gewinnung der Ausgangsprodukte bis zu endgültigen Konfektionierung einheitlichen Qualitätskontrollen. Diese beinhalten umfangreiche labortechnische Analysen der Nährstoffe und Prüfungen der Zutaten. Dabei wird auch auf die Sicherheit der Ingredienzien und auf die jeweiligen Nährwerte geachtet. Aus diesem Grund eignet sich IAMS hervorragend, um ein bereits vorhandenes Übergewicht zu verringern, ohne dass die Tiere einen Mangel an wichtigen Nährstoffen erleiden. Auf diese Weise ist es möglich, auch kranke oder genesende sowie in bestimmten Lebensphasen befindliche Tiere entsprechend ihrer körperlichen Verfassung mit eiweißreichem Futter zu versorgen, das gut bekömmlich ist und das keine Verdauungsbeschwerden hervorruft.

IAMS - erfahrenes Traditionsunternehmen

Schon seit 1946 erzeugt das von Paul F. IAMS gegründete Unternehmen Katzen- und Hundetiernahrung. Zur damaligen Zeit war die Vorgehensweise des Gründers, sich mit Ernährungswissenschaftlern Veterinären, erfahrenen Haltern und Züchtern zu beraten, eher die Ausnahme. Bis heute ist diese Methodik jedoch anerkannt. Nur so können Konzepte für ein ausgewogenes Hunde- und Katzenfutter erarbeitet werden, bei denen die ursprüngliche Fleischfresser-Ernährungsweise vorrangig abgedeckt wird.

Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen