Hundeshampoo

Von der Notwendigkeit, für das Bad des vierbeinigen Freundes ein spezielles Hundeshampoo zu verwenden, sind heute wahrscheinlich die meisten Hundehalterinnen und Hundehalter überzeugt. Haut und Haare des Tieres unterscheiden sich nun mal von denen des Menschen. Dieser Unterschied macht sich nicht nur bei der Wahl des Pflegeproduktes bemerkbar, er ist auch dafür verantwortlich, dass der Vierbeiner nur dann gebadet werden sollte, wenn es wirklich notwendig ist. Von dieser Regel ausgenommen sind Hundeshampoos, die einen medizinischen Zweck erfüllen.

Die Notwendigkeit eines Bades ergibt sich schneller, als man denkt. Ein netter Sommerspaziergang an einer Wiese vorbei, auf der Kuhfladen liegen. Der Vierbeiner wälzt sich begeistert darin und riecht anschließend extrem streng. Von der merkwürdigen Fellzeichnung mal ganz abgesehen. Auch ein Schlammbad im Bach ist bei vielen Hunden ausgesprochen beliebt. In solchen Fällen hilft kein Abreiben mit einem Handtuch oder Ausbürsten des Fells mehr. Ihr vierbeiniger Freund muss baden. Aber wie finden Sie das richtige Shampoo für ihn? Das Angebot an Shampoos für Hunde ist extrem groß. Diese unterscheiden sich nicht nur deutlich im Preis, sondern auch in Hinsicht auf den angepriesenen Nutzen.

Das richtige Hundeshampoo finden

Unsere vierbeinigen Freunde haben, ähnlich wie Menschen, unterschiedliche Haut- und Haartypen. Das richtige Shampoo für Hunde ist darauf abgestimmt. So gibt es beispielsweise Produkte speziell für trockene, empfindliche oder fettende Haut, für Tiere mit langem Fell oder für einzelne Hunderassen mit besonderen Bedürfnissen. Andere Shampoos für Hunde lindern Juckreiz, verhindern das Verfilzen der Unterwolle oder reduzieren Haarausfall. Produkte mit dem Zusatz von Teebaumöl haben eine schützende Wirkung gegenüber Parasiten. Wenn sie mögen, können Sie auch Pflegeprodukte mit speziellen Düften kaufen. Allerdings sollten Sie dabei beachten, dass dieser Duft nicht nur Ihnen, sondern auch den Tieren gefallen muss. Anderenfalls provozieren Sie damit ein vermehrtes Wälzen in stark riechenden Substanzen, wie beispielsweise Tierkot.

Nicht jeder Hund lässt sich gerne baden. Sie können einiges tun, um für Ihren vierbeinigen Freund das Baden angenehmer zu gestalten. Soll der Vierbeiner in der Badewanne gebadet werden, legen Sie diese mit einer rutschfesten Matte aus. Wenn Ihr Tier in der Wanne einen sicheren Stand hat und auch beim Herein- und Herausspringen nicht ausrutscht, erhöht das die Freude am Bad erheblich. Stellen Sie, wenn möglich, bei der Handbrause einen weichen Strahl ein. Sorgen Sie dafür, dass das Wasser lauwarm ist. Achten Sie darauf, dass kein Wasser und erst recht kein Shampoo ins Gesicht des Tieres kommen. Auch ein mildes Hundeshampoo wird in Augen, Nase oder Ohren als ausgesprochen unangenehm empfunden. Gründliches Ausspülen des Hundeshampoos am Ende des Bades ist gut für das Fell und verhindert, dass das Tier sich intensiv wälzt, um die Shampooreste aus dem Fell zu entfernen.

Inhaltsstoffe im Shampoo für Hunde

Leider werden nicht bei jedem Pflegeprodukt die Inhaltsstoffe angegeben. Oft sind die Angaben für Nicht-Chemiker auch unverständlich. Wenn Sie wissen möchten, was in dem Shampoo für Hunde wirklich drin ist, gehen Sie im Internet in eine INCI-Datenbank. Dort werden die chemischen Stoffe verständlich erklärt. Sehr beliebt ist zurzeit der Zusatz „Bio“ oder der Hinweis „mit natürlichen Inhaltsstoffen“. Dies bedeutet aber nicht, dass alle Inhaltsstoffe biologischen oder natürlichen Ursprungs sein müssen. Außerdem gibt es auch natürliche Stoffe, die bei Ihrem Tier Allergien auslösen können oder ungesund sind.

Bei diesen Stoffen im Tiershampoo sollten Sie vorsichtig sein. Tenside führen leicht zu Hautreizungen und trocknen die Hundehaut noch mehr aus, als ein normales Bad es sowieso schon tut. Parabene lösen eventuell Allergien aus. Sie werden in manchen Produkten als Konservierungsstoffe verwendet. Methylisothiazolinone und DMDM Hydantoin stehen im Verdacht, Krebs zu erregen. Duftstoffe werden oft von den Tieren als unangenehm empfunden, auch wenn wir Menschen sie schön finden.

Filter anzeigen
Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen