Maulkorb

Manchmal kann ein Maulkorb bei Hunden eine Lösung sein. Denken Sie an Hunde, die aus Angst beißen oder aggressiv auf andere Hunde reagieren können. Darüber hinaus kann ein Maulkorb auch eine Lösung bieten, wenn Hunde keine Wunde lecken oder regelmäßig im Müll schnüffeln dürfen. Ein Maulkorb ist dann eine bequeme Kappe, die Sie über den Maulkorb des Tieres legen. Medpets hat mehrere Maulkörbe in seinem Sortiment, aus verschiedenen Materialien und Passformen, so dass Sie die perfekte Maulkorb für Ihren vierbeinigen Freund finden können.

maulkorb

Bequeme Passform

Beim Kauf eines Maulkorbs ist es sehr wichtig, eine gute Passform zu wählen. Nicht alle Hunde haben den gleichen Maulkorb, daher ist es sehr wichtig, die Größen gut zu messen. Für Hunde mit einer langen Nase ist der Baskerville Classic Muzzle Maulkorb sehr geeignet. Diese Schnauze hat eine quadratische Form, so dass längere Nasen besser in diese Schnauze passen. Für die Rassen Mastiff, Rotweiler und Bull Mastiff hat dieser Maulkorb eine breitere Passform. Mit dem Julius K9 Maulkorb können Sie die Größe der Rasse bestimmen. Diese Formate sind ein Hinweis. Es ist daher wichtig, dass Sie Ihren Hund gut messen. Wenn Sie die Maße Ihres Hundes richtig messen, können Sie eine Schnauze wählen, die am bequemsten zu tragen ist.

Wie man eine Mündung anbringt

Das Wichtigste ist, dass ein Maulkorb immer bequem ist und der Hund immer gut keuchen kann. Beim Anbringen einer Mündung kann der Halter auf folgende Punkte achten:

  • Legen Sie die Mündung leise über die Mündung. Danach sollte es möglich sein, dass Ihr Hund noch hecheln und seine Zunge sich noch frei bewegen kann.
  • Stellen Sie die Halsschleife und den Umhängeband ein. Es ist wichtig, dass Ihr Hund weiterhin normal atmen kann und die Augen nicht zusammengezogen werden. Achten Sie darauf, dass genügend Platz zwischen der Nasenfläche und der Mündung vorhanden ist.
  • Überprüfen Sie immer, ob die Schnauze richtig über der Nase positioniert ist, damit sie sich nicht nach vorne oder hinten bewegen kann.
  • Lassen Sie Ihren Hund sich immer an den Maulkorb gewöhnen, am Anfang wird es immer etwas gewöhnungsbedürftig sein und er will den Maulkorb loswerden. Es ist natürlich wichtig, dass dies nicht gelingt.
Medpets verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis zu ermöglichen. Mit diesen Cookies verfolgen wir und Drittanbieter Ihr Verhalten im Internet. Somit können wir personalisierte Werbung schalten, können Sie Informationen auf Social Media Plattformen teilen und eine gut funktionierende Webseite anbieten. Durch die Weiterverwendung von Medpets.de, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Lesen Sie mehr Schließen