Beaphar Anti-Parasit für Vögel
Beaphar Anti-Parasit für Vögel
Beaphar Anti-Parasit für Vögel
Beaphar Anti-Parasit für Vögel

Beaphar Anti-Parasit für Vögel

Beaphar Anti-Parasiet bekämpft Spulwürmer (Luftsack-) Milben und Läuse bei Vögeln; Wirkstoff: Ivermectin.

Beaphar Anti-Parasit 150 für Vögel
  • Beaphar Anti-Parasit 10 für Vögel

    7,20 €

  • Beaphar Anti-Parasit 25 für Vögel

    6,75 €

  • Beaphar Anti-Parasit 150 für Vögel

    8,25 €

Vorrätig - vor 13:00 Uhr bestellt, morgen zugestellt*

1
  • 1

  • 2

  • 3

  • 4

  • 5

  • 6

  • 7

  • 8

  • 9

  • 10

  • 11

  • 12

  • 13

  • 14

  • 15

  • 16

  • 17

  • 18

  • 19

  • 20

8,25 €
In den Warenkorb
Gratis Versand (DE & AT) - für Bestellungen ab 59,- €
3,95 € Versandkosten (AT: 4,95 €) für Bestellungen bis 59,- €
Ihre Bestellung ist bei Trusted Shops bis zu 100 € kostenlos abgesichert
  • Kostenloser Rückversand *
  • Qualifizierte Tierarzt-Beratung
  • Kostenloser Versand ab 59,- €
  • Bis 13:00 Uhr bestellt: morgen geliefert *
  • Produktinformationen

Produktinformationen

Beaphar Anti-Parasiet Vogel

Anti-Parasiet Vogel von Beaphar bekämpft Spulwürmer, Läuse und (Luftsack-) Milben bei Vögeln. Das Mittel wird über die Haut aufgenommen und bietet vier Wochen Schutz gegen Ekto- und Endoparasiten. Falls notwendig, kann die Behandlung nach vier Wochen wiederholt werden (nicht früher!).

Anti-Parasiet ist ein Tierarzneimittel zur Bekämpfung von Spulwürmern, (Luftsack-) Milben und Läusen, das von der Registrierung freigestellt ist.

Produktauswahl

  • Beaphar Anti-Parasiet 10 Vogel eignet sich für kleine Vögel (20 bis 50 g) wie Wellensittiche, Kanarienvögel, große Finken, Unzertrennliche (Agaporniden) und Grassittiche (Neophema)
  • Beaphar Anti-Parasiet 25 Vogel eignet sich für mittelgroße Vögel (50 bis 300 g) wie große Sittiche, Rosellasittiche, Japanwachteln und Beos
  • Beaphar Anti-Parasiet 150 Vogel eignet sich für große Vögel (ab 300 g) wie Tauben und Papageien

Anwendung / Dosierung

Nehmen Sie eine Pipette aus der Verpackung und entfernen Sie die Kappe. Die Verabreichung am besten im Nacken des Tieres durchführen. Kämmen Sie dabei so gut wie möglich die Federn beiseite. Drücken Sie 1x kräftig auf die Pipette und bewegen Sie sie dabei über eine große Fläche nackter Haut.

Wirkstoff:

Ivermectin

Inhalt

2 praktische Pipetten, die eine Überdosierung verhindern.

Hinweis: Dieses Produkt enthält keine deutsche Beschreibung. Sie finden aber alle wichtigen Informationen im Produkttext. Sie können sich bei Fragen auch an unsere Tierärztin wenden.

Product ID: 1111
Andere Kunden kauften auch:
Bewertungen

Haben Sie Erfahrungen mit Beaphar Anti-Parasit für Vögel ? Schreiben Sie dann eine Bewertung zu diesem Produkt!

Schreiben sie eine Bewertung.
LADEVORGANG
TOP
Von , 29 April 2022

Dieses Produkt ist seinen Preis wert. Es hat meinen Wellis sehr gut geholfen, ich kann diese Produkt wärmstens empfehlen

Sehr gutes Produkt
Von , 12 April 2022

Habe dieses Produkt an Wellensittiche angewendet und es hat prima geklappt es wirkt tatsächlich und den Vögeln geht es wesentlich besser super klasse

hat sofort geholfen
Von , 06 April 2022

Bei uns hatten 2 Wellensittiche Milben, mit Federverlust um den Kopf herum. Das Produkt hat sofort geholfen, wir haben es bei beiden Tieren wie vorschreiben im Nacken aufgetragen und ein bisschen auf die Nase gerieben, am nächsten Tag sahen beide viel besser aus und erholten sich sehr schnell. Wir sind sehr zufrieden.

super!
Von , 16 März 2022

Mein Kanarienvogel hat kränklich gewirkt. Hat versucht zu singen ... kam kein ton raus. Nachdem ich ihn damit behandelt habe, ist er wie neu. Er ist wieder fröhlich, singt und wirkt einfach gesund. Dies trat schon einen tag nach der ersten behandlung auf

Milbenentfernung Wellensittiche
Von , 06 März 2022

Wirkt schnell und zuverlässig! Beschreibung bei medpex ist gut, Anwendung einfach.

Hat gut geholfen
Von , 03 März 2022

Wir waren mit unserem Kanarienvogelhahn bei einem Tierarzt (allerdings einer, der nicht die Zusatzbezeichnung für Vögel hat, weil es solche speziellen Tierärzte bei uns im größeren Umkreis leider nicht gibt), da er vor allem nachts nicht sauber geatmet hat und auch keine Stimme mehr hatte, sondern nur noch hauchte. Unser Verdacht waren Luftsackmilben. Der Tierarzt meinte jedoch, er hätte nur zu viel gesungen und sei daher heiser und gab uns somit nichts mit. Dabei war nicht einmal Brutzeit; der Hahn sang folglich in dem Zeitraum kaum bis nicht. Weil es ihm in den darauffolgenden Tagen nicht besser ging, haben wir hier die Beaphar-Tropfen bestellt. Nach der Behandlung hat der Hahn inzwischen wieder seine Stimme zurück und atmet nachts auch wieder sauber und nicht mehr laut.

Bewertungen 1 - 6 von 79