Feliway

Feliway

Aus Markieren wird Schnurren und aus Kratzen wird Kuscheln

Wenn eine Katze mit ihrem Kopf an Gegenständen reibt, dann verbreitet sie somit Pheromone. Dieses Verhalten hat eine Funktion: die Katze markiert ihr Territorium und empfindet es damit als sicher und geschützt. Ist eine Katze beispielweise krank oder gestresst, dann hört sie mit diesem Verhalten auf. Die Folge ist, dass die Katze sich nicht mehr wohlfühlt und Ihre Umgebung nicht mehr als angenehm und vertraut empfindet. Dies wiederum kann zu unerwünschten Verhaltensweisen wie Urinieren im Haus oder zum Kratzen an Gegenständen führen. Die Produkte von Feliway verteilen eine Nachahmung des Beruhigungspheromons. Somit kann Feliway Katzen helfen sich zu entspannen, wenn Ihre Katze z.B. zum Tierarzt muss. Außerdem empfiehlt sich der Einsatz zu Silvester oder bei einem Umzug in ein neues Zuhause.

Feinde werden Freunde

Speziell für Haushalte mit mehreren Katzen gibt es Feliway Friends. Dieser Zerstäuber versprüht das so genannte Cat-Appeasing-Pheromon. Dieses Pheromon wird von der Mutterkatze abgegeben, damit sich ihre Kätzchen sicher fühlen und damit die Bindung zwischen den Kätzchen und der Katze gefestigt wird. Auf diese Art und Weise werden Spannungen zwischen Katzen vermindert und das Zusammenleben wird wieder harmonischer. Feliway Friends kann u.a. wirksam sein bei:

  • Starren
  • Obstruktion
  • aggressivem Verhalten
  • Nachsetzen/Hinterherjagen
  • Konflikte mit oder ohne Urinsprühen

Was ist Feliway?

Feliway ist eine synthetisch hergestellte Kopie der natürlichen "Duftboten" der Katze: die so genannten Gesichtspheromone. Diese werden durch spezielle Drüsen im Kopf ausgeschieden. Die Katze reibt Ihren Kopf an Gegenständen - dieses typische Verhalten kennen Katzenhalter - und gibt dadurch ihren Duft an die Umgebung weiter; sie markiert. Auf diese Weise markiert die Katze ihr Revier, in dem sie sich sicher fühlt. Das natürliche Markierungsverhalten mit Pheromonen ist wichtig für das Sicherheitsempfinden einer Katze. Wenn das Tier die Pheromone durch das Reiben an Gegenständen in ihrer Umgebung abgibt, erlebt sie ein Gefühl von innerem Frieden, Sicherheit und Vertrauen. Diese Wohlfühl-Signale helfen der Katze, Stresssituationen zu überwinden und sich zu beruhigen. Wenn die beruhigenden Gesichts-Pheromone fehlen, weil die Katze z.B. zuviel Stress hat oder sich mit einer neuen Umgebung auseinandersetzen muss, dann kann Feliway helfen der Katze schnell und einfach ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden.

Darüber hinaus gibt es seit kurzem eine Variante dieses Produktes: Feliway Friends. Diese auf der Grundlage von Cat appeasing Phermone (C.A.P) hergestellt. Dies ist ein Pheromon, dass das Muttertier abgibt, wenn sie Junge hat. Damit bekommen die Kätzchen ein Gefühl der Sicherheit und das Band zur Mutter wird gefestigt. Durch dieses Pheromon werden auch Konflikte und Spannungen zwischen Katzen in einem Haushalt entspannt und ein harmonisches Zusammenleben gefördert.

Wie wirkt Feliway?

Wie bereits erwähnt, verwenden die Feliway-Produkte nichts anderes als eine Kopie der natürlichen Pheromonen der Katze. Aus diesem Grund verfügen die Produkte auch über dieselben positiven Eigenschaften, so dass sie der Katze ein beruhigendes und sicheres Gefühl verleihen. Die Pheromone, die die verschiedenen Feliway-Produkte abgeben sind für Menschen nicht wahrnehmbar.

In welchen Situationen sollte Feliway verwendet werden?

Feliway kann in diversen Situationen Erleichterung bringen:

Das Spritzen von Urin

Wenn Ihr Kater oder Ihre Katze die Umwelt durch das Besprühen mit Urin markiert oder nicht auf die Katzen-Toilette geht, kann das verschiedene Ursachen haben. Was für den Halter ärgerlich ist, stellt für die Katze eine natürliche Art und Weise dar, mit ihrer Umwelt zu kommunizieren. Kastrierte und nicht kastrierte Weibchen sowie Männchen markieren ihr Territorium durch das Besprühen mit Urin. Allerdings gibt es Unterschiede in der Häufigkeit, mit der dies geschieht. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kater und Katzen in Stresssituationen im Haus urinieren. Wenn dies jedoch zur Gewohnheit zu werden scheint und mehrfach täglich markiert wird, gerade in einer neuen Umgebung, dann kann das ein Zeichen dafür sein, dass die Katze sich in der Umgebung nicht wohlfühlt.

Für die Behandlung des Markier-Verhaltens ist der Feliway Zerstäuber am besten geeignet. Diesen stecken Sie in eine Steckdose in dem Zimmer, in welchem die Katze markiert. Zusätzlich können Sie das Feliway Spray verwenden, um damit bestimmte Bereiche, welche die Katze besonders intensiv markiert, zu benetzen. Wenn die Verdampfer-Konsole leer ist, ersetzen Sie diese einfach durch einen Feliway Nachfüllflakon.

Kratzen

Wenn eine Katze kratzt, dann betrifft dies vor allem Gegenstände, die sich in ihrem Revier befinden. Übermäßiges Kratz-Verhalten hat im Allgemeinen nichts mit der Pflege der Krallen zu tun. Um die Revier-Grenze zu anderen Katzen zu markieren, hinterlassen Katzen in der Regel Kratzspuren an gut sichtbaren Orten - oft in der Nähe von Schlafplätzen. Um ihren Besitzanspruch zu stärkeren, kratzen die Tiere immer an den gleichen Orten, sodass tiefe Kratzspuren entstehen. Dieses Kratz-Verhalten zeigt Unsicherheit: die Katze fühlt sich nicht vollkommen sicher in ihrer Umgebung und hat daher den Drang, ihr Revier wieder neu zu definieren. Wenn Ihre Katze an ungewünschten Stellen kratzt, kann Feliscratch by Feliway helfen

Feliway Spray eignet sich zur Behandlung des unerwünschten Kratzens. Wenn Sie das Feliway Spray auf Gegenstände und Orte sprühen, wo die Katze Kratzer hinterlässt, geben die Pheromone der Katze ein Gefühl der Sicherheit und der Drang, immer und immer wieder das Territorium zu markieren, verschwindet zunehmend.

Haushalte mit mehreren Katzen

In einem Haus, in dem mehrere Katzen zusammenleben, resultieren komplexe soziale Ebenen; es kann ein harmonisches Zusammenleben entstehen, aber auch Machtkämpfe sind möglich. Für den Halter der Katzen ist es oft sehr schwierig, die Ursache von Konflikten zu finden. Eine angespannte Situation führt in jedem Fall zu Unruhe und Stress mit all den Konsequenzen - Markierverhalten, unerwünschtes Kratzen usw. .

Der Feliway Friends Verdampfer kann in einem Haushalt mit mehreren Katzen die Beziehung zwischen den Katzen ins Gleichgewicht bringen und somit für mehr Entspannung sorgen. Damit können Probleme wie Konflikte, Reviermarkieren, Fauchen etc. effektiv verhindert werden. Allerdings ist es wichtig, zunächst einige Maßnahmen zu ergreifen: es sollte mehrere Katzentoiletten (Anzahl der Katzen + 1) sowie getrennte Fütterungs- und Trinkmöglichkeiten geben. Auch mehrere Verstecke und Schlaf- oder Liegeplätze müssen vorhanden sein. Dabei gilt eine simple Faustregel: es sollte nicht mehr Katzen in einem Haushalt geben als Zimmer vorhanden sind, in welche sich die Tiere zurückziehen können.

Verschieben von Möbeln, Umbau und Sanierung

Katzen sind territoriale Tiere, die ihre Umgebung optisch, d.h. durch Kratzen, und olfaktorisch, d.h. mit Düften, markieren. Wenn Sie Ihre Wohnung verändern, Möbel verschieben oder entfernen oder Neues hinzufügen (z. B. durch den Kauf von neuen Möbeln), dann verschwinden die optischen und olfaktorischen Markierungen, die die Katze früher gemacht hat - und mit ihnen das Gefühl von Vertrautheit und Freude. Darüber hinaus sind Katzen in einer neuen Umgebung unsicher; sie haben das Gefühl, nicht mehr zu Hause zu sein.

Mit dem Feliway Verdampfer können Sie dazu beitragen, dass sich Ihre Katze in einer neuen Umgebung schnell wieder wohlfühlt. Durch das Vorhandensein der beruhigenden Pheromone fühlt sich das Tier in der neuen Umgebung vertrauter. Es empfiehlt sich daher - falls das möglich ist - den Verdampfer einige Zeit vor dem Umzug in der neuen Wohnung zu platzieren, damit dieser bereits die Pheromone an die Umgebung abgeben kann. Darüber hinaus ist es ratsam, den Verdampfer auch in der alten Wohnung zu verwenden - wo die Katze noch wohnt - damit das Tier entspannt und auf den Umzug vorbereitet wird.

Laute Geräusche

Katzen sind in der Regel ängstliche Tiere. Daher sind vor allem unerwartete Geräusche und Lärm für sie sehr belastend. Geburtstagsfeiern mit vielen Gästen, bei denen vorher auch noch Möbel verschoben wurden und die Wohnung dekoriert wird, bedeuten für die Katze eine Änderungen ihres Territoriums. Insbesondere die Neujahrsfeier ist wegen der lauten Geräusche kein schöner Tag für Katzen. Die Belastungen, die Hektik und der Lärm in der Wohnung verursachen oft das unerwünschte Markieren mit Urin und das Kratz-Verhalten

An diesen Tagen, wenn Ihre Katze mehr Sicherheit braucht, hilft der Zerstäuber von Feliway. Dieser Verdampfer gibt die beruhigenden Pheromone ab. Es wird empfohlen, das Produkt schon eine Woche vor dem belastenden Ereignis in der Wohnung zu platzieren.

Transporte und Besuche beim Tierarzt

Katzen reagieren sehr empfindlich auf Veränderungen ihres gewohnten Tagesablaufs oder ihrer Umgebung. Wenn Sie Ihre Katze etwa zum Tierarzt transportieren, verursacht dies Angst und Stress. Sie können den Transport für Ihre Katze etwas angenehmer machen, indem Sie die Transportbox ca. 15 Minuten vor der Abfahrt mit dem Feliway-Spray benetzen. Wenn die Katze nach dem Besuch beim Tierarzt anders aussieht (z. B. durch einen Schutzkragen oder ein Medical Pet Shirt), dann ist es möglich, dass andere Katzen auf den 'Patienten' anders reagieren werden. Verwenden Sie den Feliway-Verdampfer und helfen Sie damit den anderen Katze, den 'Patienten' zu akzeptieren.

Übernachtung in einer Pension

Manchmal ist es notwendig, Ihre Katze temporär in eine neue Umgebung zu bringen. Das Tier reagiert darauf oft mit Furcht und Angst. Mit dem Feliway Spray können Sie die Unterkunft für Ihre Katze angenehmer gestalten. Behandeln Sie das Pensionszimmer eine Viertelstunde im Voraus mit dem Spray, sodass die beruhigenden Pheromone genügend Zeit haben, in die Luft überzugehen und im Raum zu zirkulieren. Wenn Sie ein paar Tage vor der Heimkehr den Verdampfer aktivieren, können Sie zudem sicherstellen, dass sich Ihre Katze nach der Rückkehr in das gewohnte Zuhause schneller wieder wohlfühlt.

Haben Sie Fragen zu Feliway oder unerwünschtem Verhalten bei Katzen? Bitte kontaktieren Sie unseren Tierarzt am Telefon unter 06922 222 95 73 oder per E-Mail an tierarzt@medpets.de

Diese Seite verwendet Cookies.   -   schließen